Fußball | Regionalliga Germania Halberstadt geht gegen SV Babelsberg 03 unter

12. Spieltag

Der VfB Germania Halberstadt hat gegen Babelsberg 03 eine 1:5-Heimpleite einstecken müssen. Nach einem unglücklichen Rückstand zur Pause (0:1) überrollten die Gäste Halberstadt in der zweiten Hälfte. Damit bleiben die Sachsen-Anhalter weiter sieglos.

Spieler des SV Babelsberg 03 am Ball. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Der VfB Germania Halberstadt ist in der Regionalliga Nordost weiter sieglos. Gegen den SV Babelsberg kassierte der Tabellenletzte eine 1:5-Packung.

Sport im Osten So 06.11.2022 16:00Uhr 01:59 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Halberstadt belohnt sich nicht

Die Gastgeber konnten sich von Beginn an Chancen erspielen. Van der Werff stand in der 8. Minute gleich zweimal vor SV-Keeper Klatte, traf jedoch nicht. Auch die Halberstädter Defensive präsentierte sich sicher, fing Konter mit Leichtigkeit ab. Nach einem Foul von Amadou trat Cakmak den daraus resultierenden Freistoß aus 25 Metern. Er brachte den Ball hoch rein, VfB-Keeper Cichos verließ das Tor, kam aber nicht ran. So konnte Nattermann den Ball unter die Latte köpfen – 0:1 (31.). Halberstadt behielt den Kopf oben und spielte weiter nach vorn, blieb bis zur Pause jedoch weiter torlos. In der ersten Hälfte war für den Gastgeber mehr drin.

Babelsberg deklassiert Halberstadt

Durch einen Fehler im Halberstädter Spielaufbau kurz nach Wiederanpfiff eroberte Ndualu den Ball, setzte sich clever durch und baute per Schuss ins lange Eck die Führung aus (48.). In der 56. Minute schnürte Ndualu nach einem Lehrbuch-Steilpass von Iraqi einen Doppelpack zum 3:0. Nachdem Eilers für Halberstadt eine Riesenchance vergab, eröffnete Iraqi einen Konter und fand nach einer Flanke Steinborn am Strafraum, der per Schuss ins lange Eck das 4:0 perfekt machte (69.). Schmidt trat in der 77. Minute per Strafstoß zum 5:0. Während Halberstadt-Keeper ins linke Eck sprang, zockte Schmidt den Ball locker in die rechte Ecke. In der Schlussphase erzielte Halberstadt nach einer Hereingabe aus dem linken Halbfeld durch Malina den 1:5-Anschlusstreffer (82.), was jedoch lediglich ein Tropfen auf einen heißen Stein war. Germania Halberstadt wartet damit weiter auf den ersten Sieg der laufenden Saison.  

Stimme zum Spiel

Halberstadt-Trainer Manuel Rost nach dem Babelsberg-Spiel im Interview 1 mjeń.
prawa za wobrazy: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 mjeń.

nje 06.11.2022 15:59hodź. 01:28 mjeń.

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-670574.html

prawa MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

wideo

___
twe

Videos aus der Regionalliga

Muiomo mit der Chance zum 1:0 für Jena
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vorschaubild RWE Reinhardt
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Claus-Dieter Wollitz, Trainer FC Energie Cottbus, während Interview.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (68)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 06. November 2022 | 16:00 Uhr

0 Kommentare

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga