Fußball | Regionalliga BSG Chemie holt Mvibudulu von Erzrivale Lok Leipzig

Stephane MVIBUDULU ( 25, Lok) gegen Moritz BUTZKE ( 26, Lok)
Mvibdulu im Duell mit Chemies Benjamin Boltze - das 0:2 im Oktober 2019 sollte die einzige Saisonniederlage des späteren Regionalliga-Meisters bleiben. Bildrechte: imago images / Beautiful Sports

Regionalligist BSG Chemie Leipzig hat die Verpflichtung von Angreifer Stephané Mvibudulu von Stadtrivale 1. FC Lok Leipzig bekannt gegeben. Der 27-Jährige erhält bei den Leutzschern einen Vertrag bis 2022. Zuletzt kam er beim 1. FC Lok, für den er auch schon in der Jugend aktiv war, auf 20 Regionalliga-Partien mit nur einem Treffer.

Zweitliga-Erfahrung bei 1860 München

In der 2. Liga trug er neun Mal das Trikot von 1860 München, dazu kommen 42 Drittliga-Spiele für Großaspach, die Stuttgarter Kickers und Wehen Wiesbaden sowie insgesamt 91 Regionalliga-Begegnungen. Chemie-Sportchef Andy Müller-Papra sagte: "Stephané ist für uns offensiv variabel einsetzbar. Er ist ein sehr schneller Spieler mit einem guten 1-gegen-1-Verhalten und soll der Mannschaft mit seiner Erfahrung aus der 2. und 3. Liga helfen, offensiv noch mehr Durchschlagskraft zu erlangen."

Mvibudulu selbst begründete seinen Schritt damit, dass ihn die "sportliche Perspektive, weiter in der Regionalliga Nordost spielen zu können und eine gut funktionierende Mannschaft vorzufinden", überzeugt haben. "Meine persönlichen Ziele sind, mich gut und schnell ins Team einzufügen. Außerdem hoffe ich natürlich, dass ich gesund bleibe."

---
red/pm

Dieses Thema im Programm: SPORT IM MDR AKTUELL NACHRICHTENRADIO | 19. Juli 2020 | 12:40 Uhr

5 Kommentare

Strafrechts-Profit-eur vor 3 Wochen

Mvibudulu war bei Lok leider nicht so erfolgreich, wie man das gehofft hatte. Insofern verständlich, dass man ihn gehen lässt.
Aber wie so oft: Neuer Trainer neue Chance. Vielleicht hat er bei Chemie mehr Glück.
Und Lok wird wohl nicht ganz so schwach aufgestellt sein, wie man befürchten musste.

Chili Palmer vor 3 Wochen

Du solltest doch den Andy direkt befragen, warum er bei Lok aufgehört hat. Wenn du die (wohlwollenden) Hinweise von denen, die Bescheid wissen, nicht befolgst, wird’s nie etwas mit dir...

Chemieschwein vor 3 Wochen

Wendschuch hat man auch vom Hof gejagt und ist im Mittelfeld bei uns nicht wegzudenken.. Und wenn ich so aufs Abstellgleis66 schaue, gibts einige, die da anders darüber denken... Und wenn es wie immer ist, das der aussortierte Rest von Leipzig sich gut verkauft, hat man in Leutzsch alles richtig gemacht 😁