Miroslav Jagatic
Bleibt der BSG Chemie erhalten: Trainer Miroslav Jagatic Bildrechte: imago images/Picture Point

Fußball | Regionalliga Chemie Leipzig: Miroslav Jagatic verlängert vorzeitig bis 2025

13. Mai 2023, 12:32 Uhr

Ende Juni endet seine Tätigkeit als Teil der sportlichen Leitung. Als Trainer bleibt Miroslav Jagatic der BSG Chemie Leipzig aber noch mindestens zwei Jahre erhalten. Der 46-Jährige hat seinen Vertrag verlängert

Kurz vor dem Regionalligaspiel gegen Germania Halberstadt hat die BSG Chemie Leipzig auf dem vereinseigenen Fanabend verkündet, dass Miroslav Jagatic seinen Vertrag als Trainer der Grün-Weißen um ein weiteres Jahr frühzeitig verlängert. Der dienstälteste Coach der Regionalliga bleibt den Leutzschern bis 2025 erhalten.

Der gebürtige Niedersachse übernahm im Januar 2019 die Geschicke im Westen Leipzigs und führte die BSG aus der Ober- zurück in die Regionalliga. Seit dem Wiederaufstieg hat Jagatic die Chemiker stabilisiert und führte sein Team in der abgebrochenen Corona-Saison 2020/21 gar auf Tabellenplatz drei.

Jagatic: "Stolz, Teil dieses Vereins zu sein"

Am Freitag (12.05.2023) machte Chemie-Aufsichtsratsvorsitzender Kai Leschier vor 150 Fans die Vertragsverlängerung publik: "Der Verein ist hochzufrieden mit der Arbeit von Miro und seinem Team und hat deshalb den Vertrag gern verlängern wollen, um die weitere Entwicklung kontinuierlich fortzusetzen." Der Trainer sagte selbst: "Ich bin stolz, Teil dieses Vereines sein zu dürfen und die weitere Entwicklung mit begleiten zu dürfen."

---
red/pm

Videos aus der Regionalliga

Die Fußballmannschaft von Energie Cottbus verabschiedet sich nach einem Spiel von der eigenen Fankurve.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
4 min

Energie Cottbus hat im Kampf um den Staffelsieg einen Dämpfer einstecken müssen. Beim FC Carl Zeiss Jena kamen die Lausitzer nur zu einem Remis.

Sport im Osten Sa 06.04.2024 14:00Uhr 04:01 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Chemie Leipzig - Kids
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (121)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 13. Mai 2023 | 16:00 Uhr

3 Kommentare

ExilLeipziger vor 48 Wochen

Gustav , du sprichst mir aus der Seele.
Ich denk genau so . Nächste Saison wird es noch schwerer, zumal zwigge mit dabei ist .

Wir hoffen das beste für unsere jungs. Mal sehen welche Verstärkungen kommen

Gwg

Gustav vor 48 Wochen

Eine sehr gute Nachricht für Chemie Leipzig und Miroslav Jagatic. Wie Miro und das weitere Trainerteam die Mannschaft von der Oberliga 2019 über die Zeit der Pandemie bis zur aktuellen Saison entwickelt hat, ist eine ganz starke Leistung! Manch Profiverein der Regionalliga würde sich sicher solch einen Ertrag aus dem Potential seiner Spieler wünschen. Es heißt nun weiter hart arbeiten, da die nächste Saison mit dem Hauen und Stechen um den Direktaufstieg sicher noch schwerer für unsere BSG Chemie werden wird.
GWG Gustav

MikeS vor 48 Wochen

Also, dass Jagatic sich reif für den Profifussball fühlt, ist doch sehr gewagt. Ich glaube, er überschätzt seine wirklichen Fähigkeiten deutlich!

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga