Fußball | Regionalliga Dartsch von Meuselwitz nach Chemnitz

Bei Dynamo Dresden kehrt Sebastian Mai zurück, auch eine Liga tiefer gibt es einen Rückkehrer: Sebastian Dartsch schlägt wieder bei den "Himmelblauen" aus Chemnitz auf.

Danilo Dittrich (Erfurt) gegen Alexander Dartsch (Meuselwitz)
Alexander Dartsch Bildrechte: imago images / Karina Hessland

Fußball-Regionalligist Chemnitzer FC hat Alexander Dartsch zurück an die Gellertstraße geholt. Den Transfer des Offensivmanns von Liga-Konkurrent ZFC Meuselwitz verkündeten die Sachsen am Samstag. Der 25-Jährige hatte bereits in der Jugend beim CFC gekickt und absolvierte später 21 Drittliga-Partien für die "Himmelblauen". Über die Vertragslänge ist nichts bekannt.

"Wohne immer noch in der Nähe des Stadions"

"Alex war sofort Feuer und Flamme! Er hat sich in den vergangenen Jahren noch einmal sportlich weiterentwickelt. In Meuselwitz ist er zum Stürmer gereift und hat seine Torgefährlichkeit in der vergangenen Spielzeit unter Beweis gestellt. Dank seiner Flexibilität ist Alex auch auf den Außenbahnen einsetzbar und gibt uns so die gewünschte Variabilität im Angriff", sagte Armin Causevic, Sportdirektor des Chemnitzer FC. "Ich freue mich sehr wieder zurück zu sein. Der CFC ist mein Heimatverein. Ich wohne noch immer in der Nähe vom Stadion. Ich habe den CFC in den vergangenen Jahren immer weiter mitverfolgt. Jetzt will ich dabei helfen, den Club wieder dahin zu bringen, wo er hingehört – und zwar in die 3. Liga", sagte Alexander Dartsch.

Alexander Dartsch bei der Vertragsunterschrift.
Alexander Dartsch bei der Unterschrift unter den Vertrag Bildrechte: Chemnitzer FC/Antal

Fast 20 Tore bei Meuselwitz

Er wurde am 25. August 1994 in Rochlitz geboren. In der Jugend spielte er beim Chemnitzer FC, ehe er 2010 zur U17 des FC Erzgebirge Aue wechselte. Für die "Veilchen" absolvierte er später fünf Zweitliga-Partien. Im Anschluss wechselte er zurück zum Chemnitzer FC. Nach einer Leihe zu Eintracht Trier und dem ZFC Meuselwitz zog es Dartsch nach dem Abstieg des CFC 2018 fest zum ZFC. In 51 Spielen für die Zipsendorfer erzielte er 19 Tore.

cke

Videos aus der Regionalliga

Alle anzeigen (123)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 18. Juli 2020 | 15:40 Uhr

1 Kommentar

Fan Achim vor 3 Wochen

Schade, das Alex nicht mehr für unseren ZFC bereit war weiter zu spielen trotz Angebot bis an die Schmerzgrenze. Danke für alles und viel Erfolg in Chemnitz,außer gegen uns natürlich.