Fußball | Regionalliga Zurück in der Regionalliga: David Bergner unterschreibt in Meuselwitz

Jetzt ging es doch schnell: Der ZFC Meuselwitz hat einen neuen Trainer gefunden. David Bergner soll den strauchelnden Regionalliga-Dino vor dem Absturz in die Oberliga bewahren.

Trainer David Bergner (Chemnitz)
Bildrechte: imago images / Picture Point

Regionalliga-Kellerkind ZFC Meuselwitz hat einen neuen Cheftrainer gefunden. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, wird David Bergner zunächst bis Saisonende den Tabellen-19. betreuen. Sollten die Zipsendorfer die Klasse halten verlängert sich der Kontrakt automatisch bis 2023. Am Mittwoch (13.10.2021) wird noch Daniel Rupf die Mannschaft gegen TeBe betreuen. Sein Debüt auf dem Trainerstuhl des ZFC gibt Bergner dann am Samstag beim Gastauftritt in Cottbus. Die Meuselwitzer waren seit dem 4. Oktober auf Trainersuche, nachdem Holm Pinder zurückgetreten war.

Doppel-Job im November

"Wir hatten eine lange Liste geschrieben und geschaut. Am Ende gab es Gespräche mit David Bergner und es hat gepasst", so Präsident Hubert Wolf. Eine Bedingung war, dass Bergner im November noch als Co-Trainer mit der litauischen Nationalmannschaft unterwegs sein darf. Gegen TeBe wird der Neue schon auf der Zuschauertribüne sitzen. Ab Donnerstag steht er dann beim ZFC auf dem Trainingsplatz.

Der 47-jährige Bergner lebt in Leipzig und war zuletzt Co-Trainer der litauischen Nationalmannschaft. Zuvor hatte er an der Seitenlinie beim Chemnitzer FC und dem FC Rot-Weiß Erfurt gestanden. Bei Dynamo Dresden und RB Leipzig hatte er im Nachwuchs gearbeitet. Als Spieler war Bergner sieben Jahre bei Union Berlin aktiv, spielte aber auch für Sachsen Leipzig, den Halleschen FC und den 1. FC Nürnberg.

pm

Videos aus der Regionalliga

Alle anzeigen (105)

3 Kommentare

revolvere vor 3 Tagen

für mich hat meuselwitz eine gut Entscheidung getroffen.
andererseits für mich ein zeichen, mit welchem profi-brett
vorm kopp so manche herumlaufen.

BlattClaus vor 3 Tagen

Schaun mer mal. In der Regel scheitert David Bergner nach einer gewissen Zeit immer an David Bergner, nicht an der fußballerischen Kompetenz.

rejo vor 3 Tagen

Gute Wahl. Ich denke er wird den spirit haben den ZFC da raus zu holen.
Wünsche ihm und dem ZFC alles Gute.