Fußball | Regionalliga Oesterhelweg weiterhin für Jena am Ball

Mühe wird belohnt: Der FC Carl Zeiss Jena wollte Maximilian Oesterhelweg halten und kann nunmehr die Zusammenarbeit fortsetzen. Wie auf der Vereinsseite bekanntgegeben wurde, unterschrieb der 30-jährige Offensivmann für ein weiteres Jahr.

Maximilian Oesterhelweg
Bleibt in Jena: Maximilian Oesterhelweg. (Archiv) Bildrechte: imago images/Christoph Worsch

Der FC Carl Zeiss Jena kann auch weiterhin auf die Dienste von Maximilian Oesterhelweg bauen. Der Offensivmann, der in der vergangenen Spielzeit vom Chemnitzer FC zum FCC wechselte, unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2022 mit Option auf ein weiteres Jahr.

Trainer Kunert: "Solche Spieler brauchen wir"

Jenas Trainer Dirk Kunert ist erfreut, dass er mit Oesterhelweg weiter rechnen kann. Kunert verriet auf der FCC-Homepage: "Er ist ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft, und dies sowohl als Spieler als auch als Typ. Er macht viele Scorerpunkte, kann ein Spiel entscheiden und den Unterschied ausmachen. Solche Spieler brauchen wir."

Sportdirektor Werner: "Wir haben um ihn gekämpft"

Auch Sportdirektor Tobias Werner wollte den 30-jährigen Rechtsaußen halten: "Es ist kein Geheimnis, dass wir uns sehr um eine Vertragsverlängerung mit Maximilian bemüht haben. Wir haben um ihn gekämpft und freuen uns nun, dass wir die Gespräche auch erfolgreich zu Ende bringen konnten."

Videos und Audios zur 3. Liga

Relegation: Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern 0:2
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
6 min

Dynamo Dresden ist nach einem 0:2 gegen Drittligist 1. FC Kaiserslautern aus der 2. Fußball-Bundesliga abgestiegen. Das Relegationshinspiel war torlos ausgegangen. Jeremias Diel berichtet.

Mi 25.05.2022 01:23Uhr 05:55 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-spielbericht-dynamo-dresden-fc-kaiserslautern-relegation-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo - FCK PK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Di 24.05.2022 23:58Uhr 01:02 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/dynamo-fck-capretti-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Dynamo - FCK PK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Di 24.05.2022 23:58Uhr 01:11 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/dynamo-fck-schuster-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (249)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Thüringenjournal | 12. Juli 2021 | 19:00 Uhr

5 Kommentare

megaboss vor 45 Wochen

Hannchen, wenn ich deine Beiträge lese muss ich immer an das DDR Fernsehen von früher denken.
Da kam auch immer Samstag der Meister Nadelöhr und hat den Kindern Märchen erzählt..
Für die Kinder war das immer sehr lustig.
Ich frage mich nur, warum ihr nur 110 Punkte holen wollt wo doch max. 114 möglich wären... gegen wen wollt ihr denn die 4 Points abgeben.
Lass uns doch mal die Saison angehen und dann schauen wir weiter..
Nur der FCC

Hannchen vor 45 Wochen

Der wollte eigentlich zur Loksche, wie man hört. Kein schlechter, aber wir sind alle bereits jetzt besser. Unsere 3 Millionen Schulden können uns in keinster Weise davon abhalten wie das Messer durch die Butter die Regionalliga aufzumischen. Ich denke, dass wir ca. 110 Punkte holen werden, alles andere wäre eine Enttäuschung. LOK ist am besten aufgestellt, auf und neben dem Platz, sollte eigentlich auch jeder wissen. Und unser Stadion erfüllt alle Anforderungen bereits für Liga 2, in der wir 2025 sein wollen. Basta !!!

NR EINS vor 45 Wochen

Naja, der ist auch nur geblieben, weil er kein anderes Angebot bekommen hat, Lok war clever und hat bissl gezockt und den Preis hochgetrieben 😄

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga