Gerhard Oertel, 2011
Bildrechte: IMAGO

Fußball Gründungsvater des Sächsischen Fußballverbandes gestorben

Er hat den Landesverband 1990 mit aus der Taufe gehoben, war Gründungsmitglied des FC Karl-Marx-Stadt und dem Chemnitzer Verein bis zuletzt eng verbunden. Jetzt starb Gerhard Oertel im Alter von 86 Jahren.

Gerhard Oertel, 2011
Bildrechte: IMAGO

Er hat 1966 den FC Karl-Marx-Stadt mit auf der Taufe gehoben, war nach der Wende ein Mitbegründer des Sächsischen Fußballverbandes: Gerhard Oertel. Jetzt starb der studierte Journalist, der seine Leben lang eng mit dem Fußballklub in Chemnitz verbunden war und blieb, nach kurzem Krankenhausaufenthalt im Alter von 86 Jahren.

Winkler: "Werden sein Andenken in Ehren halten"

"Mit Betroffenheit wurde beim Chemnitzer FC die Nachricht vom Ableben seines Ehrenmitgliedes Gerhard Oertel aufgenommen. (…) Mit dem Eintrittsdatum 16.01.1966 und der Mitgliedsnummer 80 war Gerhard Oertel einer der wenigen, die den Weg des Vereins von Beginn an mitgegangen sind", heißt es in einer Pressemitteilung des Chemnitzer FC.

Auch der amtierende Präsident des Sächsischen Fußball-Verbandes, Hermann Winkler, reagierte betroffen auf die Meldung vom Ableben Oertels: "Er war der erste Geschäftsführer nach der Neugründung des Sächsischen Fußballverbandes nach 1990. In dieser Funktion hat er gemeinsam mit Präsident Klaus Reichenbach die Grundlagen für unsere heutige erfolgreiche Arbeit gelegt. Wir werden sein Andenken in Ehren halten."

Gerd Schädlich, Gerhard Oertel und Jens Keller
Viele Jahre moderierte Gerhard Oertel die Pressekonferenzen in Chemnitz. Bildrechte: imago sportfotodienst

Vielen Fans und Journalisten war Oertel außerdem bekannt, weil er bis vor drei Jahren regelmäßig die Pressekonferenzen beim CFC und früher FCK moderierte, gute 25 Jahre lang. Zudem schrieb er viele Jahre für die Freie Presse die Spielberichte des FC Karl-Marx-Stadt. Zuletzt war das Mitglied im Ehrenrat des Chemnitzer FC beim ersten Saisonspiel des Regionalligisten gegen Union Fürstenwalde im Stadion.

pm/rei

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 09. August 2018 | 17:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. August 2018, 18:00 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.