Torhüter Luca Bendel
Bildrechte: IMAGO / Picture Point

Fußball | Regionalliga Auch Torwart Bendel kehrt zum Halleschen FC zurück

07. Juni 2024, 14:37 Uhr

Jetzt sind es schon sieben: Der Hallesche FC hat den nächsten bereits abgewanderten Spieler zurückgeholt. Diesmal ist es ein Torhüter, der im letzten halben Jahr nur 50 Kilometer entfernt in Sachsen im Tor stand.

Fast täglich eine Rückkehr-Meldung beim Halleschen FC. Heute: Torhüter Luca Bendel spielt künftig wieder für die Hallenser. Von der Mulde und Regionalliga-Konkurrent FC Eilenburg kehrt der 20-Jährige zurück an die Saale nach Halle.

Empfehlung von Ex-HFC-Torwarttrainer Unger

Dies, so erklärt HFC-Sportdirektor Daniel Meyer "auf nachdrückliche Empfehlung von Marian Unger." Der erst kürzlich vom HFC zu Zweitligist VfL Osnabrück gewechselte Torwart-Trainer konnte sich ein ausgiebiges Bild von Bendel machen. Beim HFC trainierte Unger den Nachwuchstorhüter zwischen 2022 und Januar 2024.

Der gebürtige Thüringer Bendel spielte seit 2020 im Nachwuchs des HFC und stiegt ab 2022 als dritter Torhüter in die HFC-Drittliga-Mannschaft auf. Für den HFC durfte er auch ein Spiel machen: Im Landespokal-Achtelfinal-Sieg beim SSC Weißenfels stand er im April 2023 90 Minuten im Tor.

Bendel: Zehn Spiele für Eilenburg

Im Januar 2024 wechselte Bendel zum FC Eilenburg, wo er nach der Verletzung von Stamm-Torhüter Andreas Naumann zu zehn Einsätzen kam und in einem Spiel (beim BFC Dynamo) sogar da Kapitänsbinde trug. In der Schlussphase der Saison musste Bendel dann aber den Platz im Tor wieder für Naumann räumen.

Meyer: "Fleißger und ehrgeiziger Wettkampftyp"

HFC-Sportchef Meyer betont, Bendel habe in Eilenburg "nachgewiesen, auf Regionalliga-Niveau seinen Mann stehen zu können. Mit Luca bekommen wir einen fleißigen und ehrgeizigen Wettkampftypen, der mit dieser Einstellung perfekt in unsere Vorstellungen passt."

Zaruba, Halili, Löhmannsröben, Vujanic, Wosz und Kastenhofer

Vor Kastenhofer holte der HFC bereits die ehemaligen Spieler Kilian Zaruba, Burim Halili, Jan Löhmannsröben, Luka Vujanic, Joscha Wosz und Niklas Kastenhofer, zurück zu den Rot-Weißen.


dh/pm

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 07. Juni 2024 | 17:45 Uhr

14 Kommentare

Dirk Brockhaus vor 5 Wochen

Fanclub Bördeland und Blauschlipper Nord-wollmierstedt werden wieder viele nützliche und kostenlose Tips zur Verfügung stellen aber das zeigt wenigstens das sie Interesse an der heimlichen Landeshauptstadt haben.

Flo vor 5 Wochen

Nö die beiden nicht. Aber wie ich aus sicherer Quelle also von einem Insider erfahren habe, hat totsicher Klaus Urbanczyk unterschrieben.
Zimmermann hat wohl vor, wieder mit Libero zu spielen, da diese Position nur sehr selten noch gespielt wird und Klaus schon als Kind beim HFC spielte, blieb keine andere Möglichkeit,als den 84 jährigen ehemaligen Nationalspieler wieder zu reanimieren. Toi, Toi, Toi Klaus

Er ist wieder da. vor 5 Wochen

Ich lasse mich einfach überraschen.
Schlimmer als mit Sobotziks
Granaten-Söldnern kann es nicht werden.
Der große Vorsitzende unseres
"Fanclub Harz" sieht das bestimmt wieder ganz anders, ganz schwarz.
Aber er hat dem HFC ja auch den totalen finanziellen Kollaps vorausgesagt für die kommende Saison.
Hat schon e bissel was von Nostradamus.

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga