Fußball | Regionalliga Germania Halberstadt holt holländischen Stürmer

Darlin van der Werff hatte sich bereits in der abgelaufenen Saison bei den Halberstädtern gemeldet und dort als Probespieler überzeugt – auch Trainer Andreas Petersen. Er habe alles, sei eine positive Wundertüte.

Darlin van der Werfft
Bildrechte: Germania Halberstadt

Regionalligist Germania Halberstadt hat sich die Dienste von Darlin van der Werff gesichert. Der 22-jährige Rechtsaußen wechselt von Regionalliga-Aufsteiger Kickers Emden in den Vorharz. In Emden bestritt van der Werff in der abgelaufenen Saison 16 Spiele, erzielte dabei sechs Tore.

Petersen: "Eine positive Wundertüte"

In Halberstadt überzeugte er bereits in der vergangenen Saison, als er sich als Probespieler vorgestellt hatte. "Darlin hat vom ersten Tag an überzeugt, ist immer positiv. Er hat was und passt zu unserer Philosophie", frohlockte Germania-Coach Andreas Petersen. Werff sei ein starker 1:1-Spieler mit sehr guter Qualität. "Er ist in Groningen ausgebildet und ich liebe den holländischen Fußball. Er hat eigentlich alles, ist eine positive Wundertüte." Zunächst erhielt der Offensivmann in Halberstadt einen Vertrag bis Sommer 2023.

---
rei

Videos aus der Regionalliga

Spieler von Lok Leipzig am Ball.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Energie Cottbus - Chemnitzer FC
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
8 min

Der Chemnitzer FC ließ sich bei Energie Cottbus schnell und böse überraschen. Erst später kamen die Sachsen zurück, um am Ende den Nackenschlag zu kassieren. Das Video zum Spiel.

Sa 17.09.2022 17:10Uhr 07:52 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-bericht-energie-cottbus-chemnitzerfc100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Chemie Leipzig - Berliner AK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (114)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | SACHSEN-ANHALT HEUTE | 28. Juni 2022 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga