Fußball | Regionalliga Isa Dogan wechselt von Chemnitz zu Lok Leipzig

Der 1. FC Lok Leipzig hat die frei gewordene Torwartstelle schnell neu besetzt. Mit Isa Dogan kommt ein junger Keeper, der beim Chemnitzer FC bereits seine Qualitäten nachgewiesen hat.

Isa Dogan
Bildrechte: 1. FC Lok Leipzig

Der 1. FC Lok Leipzig hat einen Nachfolger für Jan-Ole Sievers gefunden. Wie der Regionalligist am Montag mitteilte, wechselt Isa Dogan von Konkurrent Chemnitzer FC an die Pleiße. Der 22-Jährige erhält einen Einjahresvertrag mit einer Verlängerungsoption.

Dogan und Civa schnell auf einem Nenner

"Ich habe von Anfang an gespürt, dass Almedin Civa mich unbedingt haben will. Wir haben in den letzten Tagen sehr oft telefoniert, da musste ich auch nicht lange nachdenken. Natürlich hatte ich auch andere Optionen, auch in der gleichen Liga", sagte Dogan, der in den vergangenen zwei Jahren insgesamt in 19 Regionalliga- und Landespokalspielen für den Chemnitzer FC zwischen den Pfosten stand.  

Leipzigs Trainer Almedin Civa freut sich auf den jungen Keeper: "Mit Isa haben wir schnell einen sehr guten, jungen Torwart bekommen, der in der zweiten Halbserie gezeigt hat, was er für eine Qualität auf den Platz bringt."

Auch in Chemnitz lobte man die Entwicklung des Schlussmannes, der nach der Verletzung von Jakub Jakubov zwischenzeitlich zur Nummer eins aufgestiegen war. "Er hat sich nun allerdings für eine neue sportliche Herausforderung als Nummer eins entschieden. Diese Entscheidung akzeptieren wir", erklärte Sportgeschäftsführer Marc Arnold.

pm

Videos aus der Regionalliga

Alle anzeigen (72)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 23. Mai 2022 | 17:45 Uhr

12 Kommentare

AufmerksamerBeobachter vor 5 Wochen

Noch eine vlt. wichtige Nachricht für den CFC Transfermarkt: Offenbach wirft Sobotzik und Hristic raus.

Damit gibt es zumindest aus der Richtung keinen Druck(bzw Zug) mehr auf den Kader!

Olinad vor 5 Wochen

Sehr schade, aber völlig verständlich, dass ein so guter Torwart auch spielen möchte. Er war nicht zu halten, da er bei uns hinter Jakub die Nr. 2 ist und auch bleiben würde. Die Loksche bekommt einen Torwart der nicht schlechter als Jakub ist und wird dort sicher auch schnell zur Nr. 1 werden. In der schnellen Spieleröffnung hat er mir sogar manchmal besser gefallen. Alles Gute für Dich und deine neue sportliche Herausforderung, Isa!

AufmerksamerBeobachter vor 5 Wochen

(..) Ogbidi ...😉Karl Marx Stadt gibt immer die falschen ab ..(..)

Ja, da habe ich damals auch getrauert. Ausgerechnet im offesiven Mittelfeld, wo Kreativität und Zug zum Tor mit Geschwindigkeit gefragt sind, war er eine absolute Bereicherung. Mit solchen Spielern braucht man nicht diskutieren, wie man nach vorn spielt .. die haben das eingebaut. So einen braucht der CFC wieder. Hansch war auch so einer, aber der spielt jetzt schlechter beim ZFC als Ogbidi bei Lok. Die haben mit Piplica noch so einen hochtalentierten Spieler im defensiven MF… wird spannend nächste Saison. Lok baut eine coole Truppe zusammen.

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga