Fußball | Regionalliga Dennis Slamar bleibt in der Regionalliga Nordost

Beim FC Carl Zeiss Jena erhielt Dennis Slamar auf finanziellen Gründen keinen neuen Vertrag. Jetzt greift der Abwehrmann bei Ligakonkurrent Energie Cottbus an.

Dennis Slamar
Dennis Slamar Bildrechte: imago images/Karina Hessland

Dennis Slamar hat einen neuen Verein gefunden. Der Abwehrspieler, der nach zwei Jahren beim FC Carl Zeiss Jena keinen neuen Vertrag erhielt, wechselt zu Regionalliga-Konkurrent FC Energie Cottbus. Über die Vertragslänge machte der Vereine keine Angaben.

Kein neuer Vertrag in Jena

Der 27-jährige Slamar bestritt bislang 86 Drittliga- und 136 Regionalligaspiele im Norden und Nordosten. Beim FC Carl Zeiss Jena war er bereits 2016 unter Vertrag und schaffte dort den Aufstieg in die 3. Liga. Nach einem einjährigen Gastspiel bei Sonnenhof-Großaspach kehrte Slamar vor zwei Jahren zurück an die Kernberge. Dort wurde aus finanziellen Gründen sein Vertrag nicht verlängert.

Wiedersehen mit Oesterhelweg

Was den Cottbuser Trainer Claus-Dieter Wollitz freut: "Wir waren auf der Suche nach einem gestandenen und erfahrenen Innenverteidiger und sind davon überzeugt, dass wir mit Dennis den passenden Spieler für unsere zentrale Abwehr gefunden haben." Slamar bringe robustes Zweikampfverhalten und sehr gutes Stellungsspiel mit. In Cottbus trifft der Abwehrmann auf seinen früheren Jena-Mitspieler Maximilian Oesterhelweg.

pm/rei

Videos aus der Regionalliga

Vorschaubild Erfurt
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Trainer regt sich auf
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (90)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Thüringen Journal | 21. Juni 2022 | 19:00 Uhr

3 Kommentare

Der alleswissende Besserwisser vor 7 Wochen

Hieß es nicht, dass er nur beim FCC bleibt, wenn der FCC aufsteigt? In einem Interview mit der B... sagte er doch, er wolle in Liga 3. Und dann geht man nach Cottbus? Scheint Humor zu haben, der Dennis.

MikeS vor 8 Wochen

Da hat wohl einer zu Cottbus gewechselt, der nicht zu Kompromissen im Interesse des FCC bereit war. Es wird sich zeigen, ob man nix verkehrt gemacht hat in CB.

fossizweifor1903 vor 8 Wochen

Glückwunsch an Cottbus, da macht ihr nix verkehrt. Viel Erfolg Dennis.

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga