Fußball | Regionalliga Offensivstarker 1. FC Lok Leipzig beim FC Energie Cottbus

Zwischen dem 1. FC Lokomotive Leipzig und Energie Cottbus geht es meistens heiß her. Auch bei Wortgefechten an der Seitenlinie schenken sich beide Regionalliga-Teams nichts. Nun ist die "Loksche" beim FCE zu Gast. Sport im Osten überträgt am Samstag ab 14 Uhr live im TV und Stream.

Djamal Ziane
Bildrechte: imago images/Fotostand

Der 1. FC Lokomotive Leipzig zu Gast bei Energie Cottbus: Die Leipziger mit der aktuell besten Offensive der Regionalliga Nordost treten am Samstag (08.10.2022) in der Lausitz an. Der FCE braucht einen Sieg, wenn er mit den Sachsen gleichziehen will. So steht es um die Klubs:

Form (vergangene 10 Spiele, wettbewerbsübergreifend):
NNSUSSNSSU – NSUSNSUSSS

Toptorjäger:
Nicolas Wähling (3) – Djamal Ziane und Sascha Pfeffer (beide 4)

Bester Vorlagengeber:
Maximilian Oesterhelweg und Tobias Hasse (beide 2) – u. a. Djamal Ziane und Osman Atilgan (beide 2)

Direkte Duelle in der Regionalliga Nordost:
19.04.2022:
Cottbus – Lok Leipzig 1:1 (1:1)
10.11.2021:
Lok Leipzig – Cottbus 1:3 (0:2)
27.09.2020:
Lok Leipzig – Cottbus 1:1 (1:1)
08.02.2020:
Cottbus – Lok Leipzig 2:2 (0:2)
17.08.2019:
Lok Leipzig – Cottbus 3:2 (0:1)
01.04.2018:
Cottbus – Lok Leipzig 2:0 (1:0)
03.10.2017:
Lok Leipzig – Cottbus 0:0

Gesperrte Spieler:
keine - keine

Wiedersehen:
Djamal Ziane, David Urban und Zak Paulo Piplica wurden in Cottbus ausgebildet.

Leipzigs Zak Paulo Piplica verlässt verletzt das Spielfeld
Lok Leipzigs Zak Paulo Piplica brachte sein Team im April in Führung, musste dann aber verletzt das Spielfeld verlassen. Bildrechte: IMAGO/Steffen Beyer

Vereinstreueste Spieler:
Niklas Geisler (seit 2012 im Verein) – Djamal Ziane (2014)

Dauerbrenner (wettbewerbsübergreifend):
Kapitän Axel Borgmann (876 Min.) – Djamal Ziane und Luca Sirch (beide 840 Min.)

___
mkö

Videos aus der Regionalliga

Muiomo mit der Chance zum 1:0 für Jena
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vorschaubild RWE Reinhardt
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Claus-Dieter Wollitz, Trainer FC Energie Cottbus, während Interview.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (68)

6 Kommentare

Chilli Pallmer vor 16 Wochen

Danke Cobain für diese herrlichen Erinnerungen. Ja, Achim war großer Fan der Loksche, er war auch auswärts oft im Block anzutreffen. Embingou war damals Marcos Lieblingsspieler, das weiß ich noch.

My Name is Cobain vor 16 Wochen

Schade das Achim Menzel nicht mehr unter uns weilt. Dieser lebte ja in CB und war ein großer Freund beider Vereine. Steffen K. wollte Achim damals zu den Feierlichkeiten zur Neugründung aus Verbundenheit verpflichten. Dieser musste jedoch leider absagen, weil er zeitgleich einen Auftritt im Spreewaldcenter hatte. Da war ich noch näher am Präsidium dran und kann mich gut erinnern. Wir hatten damals zusammen Rock Embingou entdeckt und verpflichtet. Was ein Vollblutstürmer, der würde CB heute kurz undf klein schießen. Ich denke er hat rechtsaußen gespielt, wenn ich mich nicht irre.
Nun ja, unter den jetzigen Umständen geht das Spiel 1:1 aus. Auf gehts Loksche!

Ecuador-Dani vor 16 Wochen

Hier in Ecuador bin ich derzeit der Einzige der das Spiel verfolgen will. Hier im Hotel sind zwar ein paar weitere deutsche Fussballinteressierte Bürger angestellt, aber beim Namen Lok rümpfen alle die Nase wegen den ständigen Negativschlagzeilen. Die Einheimischen schauen alle auf Dynamo Dresden.

Vielleicht kann ich meinen Dienst tauschen, ich bin eigentlich als Commi's de Rang eingeteilt. Euer Daniel ( Röhre )

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga