Laurin von Piechowski (FC 08 Homburg) am Ball
Laurin von Piechowski wechselt aus Homburg zum 1. FC Lok Leipzig. Bildrechte: IMAGO/Fussball-News Saarland

Fußball | Regionalliga Routinier für die Defensive – Laurin von Piechowski unterschreibt beim 1. FC Lok Leipzig

12. Juni 2024, 14:50 Uhr

Der Kader des 1. FC Lok Leipzig für die neue Regionalliga-Saison nimmt weiter Gestalt an. Sportdirektor Toni Wachsmuth überzeugte Defensivroutinier Laurin von Piechowski zu einem Wechsel nach Probstheida.

Laurin von Piechowski ist der sechste Neuzugang des 1. FC Lok Leipzig. Darüber informierten die Blau-Gelben am Mittwochnachmittag (12. Juni). Der 30 Jahre alte Innenverteidiger wechselt vom FC Homburg aus der Regionalliga Südwest zurück in den Osten. Der gebürtige Berliner war in der Vergangenheit bereits ür den SV Babelsberg und den Chemnitzer FC aktiv, ehe es ihn über Rödinghausen und Elversberg nach Homburg verschlagen hatte.

Wachsmuth: "Körperlich und im Spielaufbau stark"

"Ich freue mich riesig, für so einen traditionsreichen Verein wie den 1. FC Lok aufzulaufen und kann es kaum erwarten, mit der Arbeit anzufangen", ließ sich von Piechowski zitieren. Für Lok-Sportdirektor Toni Wachsmuth erfüllt der Routinier "sehr genau das Profil in der Innenverteidigung. Wir wollten an dieser Stelle einen körperlich starken und erfahrenen Innenverteidiger, der auch im Spielaufbau seine Stärken hat."

Von Piechowski, der in der Saison 2022/23 mit Elversberg die Drittliga-Meisterschaft und den Aufstieg in die 2. Liga feierte, hat in seiner Karriere bis dato 191 Regionalliga- und 35 Drittliga-Einsättze absolviert. Allerdings kam er nach seiner späten Vertragsunterzeichnung in Homburg im Herbst 2023 verletzungsbedingt anschließend nur auf zehn Pflichtspiele. In Leipzig-Probstheida wagt der Defensivspezialist einen Neuanfang.


SpiO/pm

Dieses Thema im Programm: Sport im Osten im MDR AKTUELL Nachrichtenradio | 12. Juni 2024 | 14:40 Uhr

7 Kommentare

AufmerksamerBeobachter vor 4 Wochen

Das ist ein Guter, der schießt auch Tore. Ein guter Fang. Kann sein, das Mast ihn noch kennt, aber ich glaube, er kam nach dem großen Umbruch 2016 zum CFC mit Horst Steffen. Ein Volltreffer, sage ich voraus. Bei uns war er in dieser ganz frischen Mannschaft eine Stütze.

und das 'von'… "ein Pfeifenraucher.." hätte Franz Beckenbauer gesagt.

Buridans Hannchen vor 4 Wochen

Mich dünkt, dieser Name geht schon mal runter wie edelstes Olivenöl, das prickelt in den Ohren wie Champagner. Ich habe diesen Namen noch nie gehört im East Foodball, aber „Adel verpflichtet“ 😊

Heiner B. vor 4 Wochen

....das wird natürlich mit Sicherheit auch nicht einfach sein, sich von grün/weiß in blau/gelb zu verkleiden..., hoffentlich hat's ihm einer gesagt.....😎

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga