Fußball | Regionalliga Neuer Vertrag für Laurens Zintsch in Meuselwitz

Laurens Zintsch war lange verletzt, verzichten möchte der ZFC Meuselwitz aber nicht auf ihn. Jetzt hat der 22-jährige für ein weiteres Jahr bei den Zipsendorfern unterschrieben.

Laurens Zintsch (li.), hier im Testspiel beim FSV Zwickau
Laurens Zintsch (li.), hier im Testspiel gegen Zwickaus Felix Drinkuth. (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Picture Point

Nachdem Holm Pinder weiterhin Trainer "auf unbestimmter Dauer" beim ZFC Meuselwitz bleibt, kann der Coach in der kommenden Saison weiter auf die Dienste von Laurens Zintsch bauen. Wie die Zipsendorfer am Freitag (7. Mai) bekanntgaben, wurde der Vertrag mit dem Mittelfeldspieler für ein weiteres Jahr verlängert.

"An vielen Tagen gehobenes Regionalliganiveau"

ZFC-Teammanager Frank Müller freut sich über die Entscheidung des 22-Jährigen: "Laurens ist als Talent mit nachgewiesener Qualität seines Könnens zu uns gekommen und hat sich in der Vorbereitung eine langwierige Verletzung zugezogen. Als er gesund war, wurde die Saison abgebrochen. Was er aber in den letzten Monaten im Training und den Testspielen gezeigt hat, war an vielen Tagen gehobenes Regionalliganiveau.“

Der gebürtige Naumburger kam im letzten Sommer von Carl Zeiss Jena II zum ZFC. Zuvor war Zintsch in den Jugendabteilungen des Hamburger SV aktiv.

jmd/pm

Videos aus der Regionalliga

Alle anzeigen (105)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 29. Mai 2021 | 14:00 Uhr

0 Kommentare