Fußball | Regionalliga Regionalliga-Hinrunde terminiert - Leipziger Derby am Sonntag

Stifte gezückt, die Hinrunden-Ansetzungen in der Regionalliga Nordost sind fest. Am 16. Oktober steigt das Leipziger Stadtderby, am 18. Dezember beenden Energie Cottbus und die BSG Chemie Leipzig den 17. Spieltag.

 v.l. Djamal Ziane (Lok Leipzig, 13) Eigentor schiesst Tor
Das Leipziger Stadtderby zwischen Chemie und Lok findet am 16. Oktober statt. Bildrechte: IMAGO / Jan Huebner

Die Ansetzungen für die Hinrunde der Regionalliga Nordost sind terminiert. Das teilte der Nordostdeutsche Fußballverband mit. Dabei sind an allen Spieltagen auch Spiele am Freitagabend vorgesehen, heißt, Partien unter Flutlicht.

Altglienicke spielt immer unter Flutlicht

Der Vorsitzende des NOFV-Spielausschusses Uwe Dietrich begründete "Sport im Osten", warum auch freitags gespielt wird. "Es war auch bei uns ein Thema. Wir fühlen uns natürlich den Energiesparverordnungen verpflichtet. Aber diese Spiele unter Flutlicht machen nur einen Bruchteil aus, wenn wir an den Trainingsbetrieb denken. Wir haben es schon auf ein notwendiges Maß reduziert. In der Spielausschusssitzung am 30. September und der Staffeltagung im kommenden Januar wird es noch einmal Thema sein." Die VSG Altglienicke trägt übrigens alle fünf Heimspiele bis zur Winterpause am Freitag aus, im Amateurstadion von Hertha.

Cottbus - Chemie beendet die Hinrunde

Das Highlight des neunten Spieltages ist das Stadtderby zwischen dem 1. FC Lok Leipzig und der BSG Chemie Leipzig. Diese Partie findet am Sonntag, dem 16. Oktober, 16 Uhr statt.  Bereits am 14. Oktober empfängt der FC Carl Zeiss Jena das Spitzenteam der VSG Altglienicke. Abgeschlossen wird die Hinrunde am 18. Dezember mit der Partie Energie Cottbus gegen BSG Chemie Leipzig.

Ausgewählte Topspiele der Hinrunde:

10. Spieltag:
21. Oktober, 19 Uhr: VSG Altglienicke – 1. FC Lok Leipzig
12. Spieltag:
6. November, 16 Uhr: FC Rot-Weiß Erfurt – BFC Dynamo
13. Spieltag:
11. November, 19 Uhr: FC Carl Zeiss Jena – Berliner AK
14. Spieltag:
27. November, 14 Uhr: Chemnitzer FC – FC Carl Zeiss Jena
15. Spieltag:
3. Dezember, 14 Uhr: SV Babelsberg – FC Carl Zeiss Jena
4. Dezember, 13 Uhr: FC Rot-Weiß Erfurt – Energie Cottbus
4. Dezember, 14 Uhr: 1. FC Lok Leipzig – Chemnitzer FC
16. Spieltag:
10. Dezember, 14 Uhr: FC Carl Zeiss Jena – 1. FC Lok Leipzig
11. Dezember, 14 Uhr: BSG Chemie Leipzig – FC Rot-Weiß Erfurt
17. Spieltag:
17. Dezember, 14 Uhr: 1. FC Lok Leipzig – SV Babelsberg
18. Dezember, 14 Uhr: Energie Cottbus – BSG Chemie Leipzig

rei

Videos aus der Regionalliga

Spieler von Lok Leipzig am Ball.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Energie Cottbus - Chemnitzer FC
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
8 min

Der Chemnitzer FC ließ sich bei Energie Cottbus schnell und böse überraschen. Erst später kamen die Sachsen zurück, um am Ende den Nackenschlag zu kassieren. Das Video zum Spiel.

Sa 17.09.2022 17:10Uhr 07:52 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-bericht-energie-cottbus-chemnitzerfc100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Chemie Leipzig - Berliner AK
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (114)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 24. September 2022 | 14:00 Uhr

0 Kommentare

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga