Fußball | Regionalliga Seipel neuer Chef-Trainer bei Wacker Nordhausen

Der Neue ist ein alter Bekannter: Trianer Andreas Seipel kehrt zu Wacker Nordhausen zurück. Mit dieser Personalie erfüllt der insolvente Regionalligst eine NOFV-Auflage.

Trainergespann Andreas Seipel und Martin Hauswald (Nordhausen).
Andreas Seipel (li.) neben Martin Hauswald Bildrechte: imago/Björn Draws

Andreas Seipel ist neuer Chef-Trainer beim insolventen Regionalligisten Wacker Nordhausen. Der 42-Jährige kommt von Siebtligist DJK Struth und ist Besitzer der A-Lizenz. Damit erfüllt Wacker eine Auflage des NOFV, die Ausnahmegenehmigung galt nur bis zum 8. März. Seipel war bereits von 2013 bis 2016 bei den Thüringern, unter anderem als Co-Trainer von Jörg Goslar. Neuer Teamchef wird Tino Berbig, als Assistent fungiert Matthias Peßolat.

red

Videos aus der Regionalliga

Vorschau Wacker - Jena
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Logo MDR
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"Wir haben das erste Pflichtspiel gewonnen, sind dominant aufgetreten - das war okay" - so da Fazit von Jena-Coach Dirk Kunert nach dem 2:0 seiner Elf in Nordhausen.

Sa 08.08.2020 16:43Uhr 02:38 min

https://www.mdr.de/sport/fussball_pokal/video-interview-dirk-kunert-carl-zeiss-jena-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Logo MDR
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nach dem verlorenen Thüringenpokal-Halbfinale gegen Jena schätzt Nordhausen-Trainer Seeland das Spiel ein - und schaut positiv nach vorn.

Sa 08.08.2020 16:34Uhr 00:56 min

https://www.mdr.de/sport/fussball_pokal/video-nordhausen-trainer-seeland-interview-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (120)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR aktuell | 10. März 2020 | 21:40 Uhr

0 Kommentare