Fußball | Regionalliga "Polizeiliche Vorgaben": Regionalliga-Partie Chemnitz vs. Cottbus abgesagt

In der Regionalliga Nordost ist das nächste Spiel abgesagt worden. Diesmal aber nicht wegen Corona-Fällen oder -Quarantäne.

Eckfahne, Fahne des Chemnitzer FC mit Vereinslogo
Bildrechte: imago images / Picture Point

In der Fußball-Regionalliga Nordost muss ein weiteres Spiel verlegt werden. Das für diesen Samstag (18.09.2021) geplante Duell zwischen dem Chemnitzer FC und Energie Cottbus kann nicht wie geplant durchgeführt werden. Das teilte der Nordostdeutsche Fußball-Verband (NOFV) am Montag mit. Laut Schreiben des Verbandes, sei die Absage "aufgrund polizeilicher Vorgaben" erfolgt.

Absage wegen Demonstration am 18.09.

Auf "Sport im Osten"-Nachfrage erklärte Wilfried Riemer, Spielleiter der Regionalliga, "die Polizei hat uns mitgeteilt, dass sie wegen einer großen Demonstration in Sachsen das Spiel am Samstag nicht absichern kann". Ein Nachholtermin stehe noch nicht fest. Zuletzt hatte es wiederholt Spielabsagen in der Regionalliga wegen Covid-19-Fällen oder Corona-Quarantäne gegeben.

dh/pm

Videos aus der Regionalliga

Sport im Osten
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Stephanie Müller-Spirra hat nach dem Duell Carl Zeiss Jena gegen Lok Leipzig mit den Trainern der Teams, Andeas Patz und Almedin Civa, gesprochen.

Sport im Osten Sa 22.01.2022 14:00Uhr 02:08 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
im Bild  Vasileios Dedidis (Jena) scheitert an Torwart Jan-Ole Sievers (Lok Leipzig)
Bildrechte: Karina Hessland-Wissel
Sport im Osten
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (191)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 13. September 2021 | 17:45 Uhr

8 Kommentare

Matze91 vor 18 Wochen

Naja Cottbus gegen Lok wurde doch auch wegen Corona bei Cottbus abgesagt.
Daher denke ich nicht das was anderes vorgeschoben wurde.
Und Chemnitz gegen Cottbus wurde ja von den Sicherheitsbehörden abgesagt.
Und hätte Chemnitz verlegen lassen wollen hätten wir nur einen Antrag einreichen müssen.
Wichtig ist jetzt erstmal das die infizierten schnell wieder genesen.
Damit es weiter gehen kann ...

Fangemeinde CH vor 18 Wochen

Vor einem Tag, 13.9, wurde noch von der Otz berichtet,das das Spiel Jena gegen Cottbus wegen corona seitens Cottbus auf dem Spiel steht.
Wird jetzt einfach etwas anderes vorgeschoben?
Weil auch auf seitens des cfc corona fälle gab und somit kein wirkliches Training

Dreissiger vor 18 Wochen

Langsam kann man es nicht mehr verstehen. Irgendjemand meldet ne Demo an und die Fussballfans gucken in die Röhre.
Hoffentlich denken die Truppen an Mindestabstand und Masken...