Fußball | Regionalliga Joker sticht: Erfurts Roscher sorgt für Last-Second-Remis in Luckenwalde

1. Spieltag

Auftakt gelungen, Riesenjubel bei Rot-Weiß Erfurt. Lange ist der Aufsteiger beim FSV Luckenwalde einem Rückstand hinterhergerannt, in der Nachspielzeit stach Joker Simon Noah Roscher und erzielte noch das 1:1.

Gäste kurz vor der Pause geschockt - Luckenwalde führt

Beide Mannschaften waren zunächst auf Sicherheit bedacht. Offensiv passierte nicht allzu viel, das Geschehen spielte sich mehr im Mittelfeld ab. Beide Abwehrreihen standen gut, die ersten leichten Akzente nach vorn setzten dann aber die Thüringer durch Ben-Luca Moritz und Artur Mergel. Auf der Gegenseite war es Luckenwaldes Daniel Becker, dessen 20-Meter-Schuss in der 16. Minute nur knapp über das RWE-Gehäuse zischte. Es ging hin und her.

Enrico Startsev (l.) im zweikampf mit Lucas Vierling
Erfurts Enrico Startsev (li.) im Zweikampf mit FSV-Spieler Lucas Vierling. Bildrechte: Imago Images

Nach 23 Minuten war es Mergel, der nach einem laschen Abwehrversuch der Hausherren in Ballbesitz kam und haarscharf über das Gehäuse schoss. Erfurt blieb aktiv, beschäftigte weiterhin die Luckenwalder, die aber Sekunden vor der Pause doch noch den Führungstreffer erzielten. Die Erfurter brachten die Kugel nicht aus der Gefahrenzone, Tim Göth setzte sich über rechts durch. Seine Eingabe von der Grundlinie erreichte Lucas Vierling, der den Ball aus Nahdistanz zum 1:0 einköpfte. Da war RWE-Torhüter Franco Flückiger machtlos.

Spieler von Erfurt beim Torjubel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Fr 05.08.2022 22:05Uhr 01:00 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-luckenwalde-erfurt-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Spieler von Erfurt beim Torjubel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Fr 05.08.2022 22:05Uhr 01:00 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-luckenwalde-erfurt-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Ausgleich in letzter Sekunde

Nach der Pause waren die Rot-Weißen über weite Strecken spielbestimmend und drängten auf den Ausgleich. In der 57. Minute wäre es fast schon passiert, doch Abou Ballo scheiterte nach einer feinen Kombination mit Romario Hajrulla und Mergel letztendlich an Luckenwaldes Schlussmann Andre Thoms, der mit dem Knie zur Ecke lenkte. Die brachte nichts ein. Die Thüringer ackerten weiter, doch es lief ihnen die Zeit weg.

Luckenwalde schien den knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen, hatte dann aber doch nicht mit Erfurts Joker gerechnet. Simon Noah Roscher war kurz zuvor eingewechselt worden und bugsierte in der 94. Minute das Leder nach Zuspiel von Paul Kämpfer zum 1:1 in die Maschen. Danach gab es kein Halten mehr, der Torschütze wurde frenetisch von den Spielern und dem mitgereisten Anhang gefeiert.

Noah Roscher trifft zum späten 1:1 gegen Luckenwalde
Da gibt's kein Halten mehr. Erfurts Simon Noah Roscher trifft in der Nachspielzeit zum 1:1. Bildrechte: Imago Images

Stimmen zum Spiel:

Fabian Gerber im MDR-Interview 2 min
Bildrechte: MDR
2 min

Fr 05.08.2022 20:27Uhr 02:02 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-rwe-trainer-gerber-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Marcel Hadel im MDR-Interview 3 min
Bildrechte: MDR
3 min

Fr 05.08.2022 20:30Uhr 02:53 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-christian-flath-luckenwalde-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

jmd

Videos aus der Regionalliga

Fußballfans im Stadion
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (83)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 06. August 2022 | 16:00 Uhr

31 Kommentare

.Alex vor 2 Tagen

Was hab ich gehört? RW Erfurt hat einen Punkt geholt? Wow, - die werden doch nicht......? Nee,diese Truppe......,ein Jahr und dieser Ausflug ist beendet!!

Quentin aus Mondragies vor 2 Tagen

Mit Ost/West hat dies nichts mehr zu tun. Im Saarland oder Schleswig-Holstein sieht es doch auch dünne aus. Im Endeffekt endet alles bei der Bevölkerungsdichte und der Kaufkraft. Bessert sich dies, gibt es auch guten Fußball wohnortsnah.

RWEFAN95 vor 2 Tagen

Egal wie, aber nachwievor kann ich es nicht verstehen, wieso nur solch unqualifizierte Kommentare von Ihnen kommen. Wie oben schon beschrieben hat die GmbH das Spielrecht. Aus Ihnen spricht einfach nur der Neid. Sei doch froh, dass mal wieder RWE mehr Fans einbringt.
Und seien wir mal ehrlich, ein FSV Luckenwalde oder auch Vereine wie Altglienicke brauchen kein Mensch. Null Fanpotential!

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga