Fußball | Testspiel Chancen-Wucher im Bruno-Plache: Lok verpasst Sieg gegen Usti nad Labem

Der 1. FC Lok Leipzig hat den nächsten Testspielsieg verpasst. Im Duell gegen den tschechischen Drittligisten FK Usti nad Labem kamen die Sachsen trotz zahlreicher Chancen nicht über ein torloses Remis hinaus.

Vor 677 Zuschauern im Bruno-Plache-Stadion dominierte der Regionalligist von Beginn an das Spielgeschehen und erarbeitet sich zahlreiche Chancen. Bereits in der 19. Minute verletzte sich Linus Zimmer, der durch Eric Voufack ersetzt wurde. Auch im Anschluss konnte Lok seine Feldüberlegenheit nicht in Tore ummünzen. Die Gäste waren indes durch einige schnelle Konter gefährlich, doch es fehlte ebenfalls an der letzten Präzision.

Tomas Zuza (13, Usti), Antonio Verinac (17, Lok) und Theo Ogbidi (27, Lok) ,
Tomas Zuza (13, Usti), Antonio Verinac (17, Lok) und Theo Ogbidi (27, Lok) , Bildrechte: Picture Point

Zur Pause wurde bei den Leipzigern kräftig durchgewechselt. Mit acht neuen Spielern blieb das Lok-Spiel dennoch unverändert. Trotz bester Chancen bekamen die Sachsen den Ball nicht über die Torlinie. In der 85. Minute hatten die Gastgeber dann großes Glück, als die Tschechen eine Riesen-Chance zur Führung kläglich vergaben.

---
red/pm

Videos aus der Regionalliga

Spieler auf dem Feld
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Spieler von Lok Leipzig am Ball.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (116)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 24. Juli 2022 | 16:10 Uhr

9 Kommentare

Hannchen vor 9 Wochen

Nachdem RMB gesagt hat das in Leutzsch Profis spielen bin ich heute morgen 10 Uhr in den AKS gefahren. Außer einem mürrischen Platzarbeiter habe ich allerdings niemanden gesehen. Ich vermute daher das Chemie heimlich mit den RB-Profis zusammentrainiert. Am Cottaweg. Chili Palmer wurde informiert, er wird das Ganze entsprechend medial hinterfragen.

Lok vor 9 Wochen

Schön, dass Du wieder am Stadion warst, Jochen. Auch wenn sie Dich erneut nicht rein gelassen haben, finde ich es bewundernswert, dass Du es immer und immer wieder versuchst. Wenn gar nichts gehen sollte, bleiben Dir ja noch die roten Bullen als tröstliche Ersatzlösung. Bis bald mal wieder.

Ecuador-Dani vor 9 Wochen

Leider gab es in Südamerika diesmal keinen Livestream. Somit war ich im Hotel für die Herstellung der Hors d' ouvres eingeteilt. Was man so liest ist ja nicht gerade erfolgsversprechend. Platz 8 wäre für unsere Profis vielleicht nächste Saison ein gutes Ergebnis. Eure Röhre

Aktuelle Meldungen aus der Regionalliga