Fußball | Testspiele am Mittwoch Jena und Chemie schlagen Oberligisten

Der FC Carl Zeiss Jena rollt sich für die Fußball-Regionalliga langsam richtig ein. Am Mittwoch gab es im Test gegen Oberligist Plauen einen klaren Erfolg - zur Freude von Trainer Kunert. Auch Chemie Leipzig besiegte einen Oberligisten.

Spielszene aus dem Testspiel Carl Zeiss Jena - VFC Plauen 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Einen 6:1-Kantersieg landete Fußball-Regionalligist FC Carl Zeiss Jena im Test am Mittwoch gegen Oberligisten VFC Plauen. Hier gibt es alle Tore im Video.

Mi 14.07.2021 19:41Uhr 02:37 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/jena-plauen-tore-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Eineinhalb Wochen vor dem Saisonstart in der Fußball-Regionalliga hat sich Mitfavorit FC Carl Zeiss Jena bereits in ordentlicher Frühform präsentiert. Am Mittwoch (14.07.2021) bezwangen die Thüringer Oberligist VFC Plausen klar mit 6:1.

"Haben ein Zeichen gesetzt"

Dirk Kunert
Jenas Trainer Dirk Kunert Bildrechte: imago images/Christoph Worsch

Gegen den Fünftligisten, der erst zwei Wochen später in die Saison startet, zeigte sich die Elf von Trainer Dirk Kunert vor der Pause sehr stark. Maximilian Krauß (20.), Vasileios Dedidis (26.), Justin Schau (39.) und Kapitän Maximilian Oesterhelweg per Heber (42.) sorgten für das 4:0. Nach der Pause flachte das Geschehen ab. Nach dem 1:4 durch Plauens Angreifer Kamil Popowicz führte ein Doppelschlag des eingewechselten Fabian Eisele (67./71.) dann zum 6:1-Endstand. FCC-Trainer Dirk Kunert sagte: "Ich bin zufrieden. Wir hatten heute auch noch trainiert. Speziell in der ersten Halbzeit hatten wir ein hohes Spieltempo, schöne Tore gemacht und hatten auch noch zwei, drei einhundertprozentige Chancen. Wir haben heute ein Zeichen gesetzt, dass wir gut dabei sind. Aber es ist nur Vorbereitung, eine Woche später zählt es."

Theodor Bergmann (FC Carl Zeiss Jena) 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Chemie gewinnt in Grimma

Alexander Bury
Alexander Bury Bildrechte: imago images/opokupix

Jenas Regionalliga-Konkurrent BSG Chemie Leipzig schlug ebenfalls einen Oberligisten: Beim FC Grimma gewannen die Leutzscher mit 3:0 (2:0). Benjamin Boltze (10.) und Alexander Bury (17.) stellen früh die Weichen. Den Schlusspunkt vor 200 Fans setzte Angreifer Stephane Mvibudulu (90.).

___
red

Videos aus der Regionalliga

Vorschaubild Kühne
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Zu den Vorfällen nach der Regionalligapartie BFC Dynamo gegen die Chemie Leipzig äußerte sich BSG-Präsident Frank Kühne im Interview mit "Sport im Osten."

Mo 13.09.2021 18:30Uhr 05:57 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-chemie-leipzig-praesident-kuehne-bekraeftigt-und-widerspricht-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
BFC Dynamo - Chemie Leipzig
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (65)

Dieses Thema im Programm: MDR+ | Sport im Osten | 14. Juli 2021 | 17:25 Uhr

3 Kommentare

NeuerHeip vor 8 Wochen

Das ist doch hier seit Beginn der Impfungen im Dezember sowieso kein regulärer Wettbewerb mehr.
Kein Cent für Vereine, die das Corona-Spiel mitspielen!

rejo vor 9 Wochen

Gutes Ergebnis auch schönes Spiel. Erste Halbzeit sehr überzeugend.
Maxi Oesterhelweg hat heute gezeigt wofür er uns so wichtig ist.
Spielführer mit Auge.
Für Plauen tut es mir in der Göhe etwas leid.
Auch dem VfC wünsche ich für die nächste Saison viel Erfolg.
Immer wieder ein sympatischer Verein der auch wieder Regionalliga spielen muss.
Bin optimistisch für den Auftakt. BAK kann man knacken.
Auf geht's FCC .

megaboss vor 9 Wochen

Es machtwieder Spass,dem FCC beim Spielen zuzuschauen.
Die neuen Leute sind eine echte Verstärkung.
Jetzt nicht abheben und weiter so spielen.