Volkan Uluc
Bildrechte: Bernd Peter

Fußball | Regionalliga Wacker Nordhausen beurlaubt Trainer Volkan Uluc

Regionalligist Wacker Nordhausen hat seinen Trainer Volkan Uluc beurlaubt. Das teilten die Thüringer am Dienstag (23.10.2018) mit. Nach nur einem Sieg aus den jüngsten sechs Punktspielen zog die Klubführung die Reißleine.

Volkan Uluc
Bildrechte: Bernd Peter

Tino Berbig wird Wackers Interimstrainer

Der Klub teilte mit: "Mit diesem Schritt reagiert der Verein auf die sportliche Entwicklung in der laufenden Regionalliga-Saison." Ein Nachfolger ist mit Tino Berbig gefunden, der als Interimstrainer die Mannschaft leiten soll. Der 38-jährige Torwart spielt seit 2015 für Wacker. Ihm steht Matthias Peßolat als Assistent zur Seite. Der 33-Jährige kickte zuletzt für Wacker II in der Oberliga Süd. Gespräche mit dem bisherigen Co-Trainer Martin Hauswald und dem Torwarttrainer Tomislav Piplica werden zeitnah geführt, heißt es.

Tino Berbig
Tino Berbig (Archiv) Bildrechte: IMAGO

Kleofas: "Sportliche Talfahrt bremsen"

Wacker-Präsident Nico Kleofas wird in einer Mitteilung des Klubs zitiert: "Der aktuelle bzw. sportliche Saisonverlauf entspricht nicht unseren Vorstellungen als Präsidium des Vereins. Es gehört daher zu unserer Verantwortung, die Lage sachlich zu analysieren." Er erklärte: "Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, doch letztendlich sind wir zu der Erkenntnis gekommen, dass das Risiko einer weiteren sportlichen Talfahrt gebremst werden muss."

Nordhausen liegt 16 Punkte hinter dem noch ungeschlagenen Chemnitzer FC. Vor allem in der Offensive hatte Wacker Probleme, nur 15 Treffer gelangen in den bisherigen 13 Spielen. Nur drei Regionalliga-Teams haben weniger Tore erzielt.

mkö

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 23. Oktober 2018 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. Oktober 2018, 18:19 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

32 Kommentare

25.10.2018 17:40 revolvere 32

@ 31
wie bitte? zum vfc? meintest du das im ernst?

25.10.2018 13:51 TYPISCH PL-FUHRE-ANDY: PLAUENS PATRIOT UND ALL IHRER GEMEINDEN IM LANDKREIS 31

Mensch Volkan, du hast doch jetzt schon fast alle Mannschaften in der Regionalliga durch. Geh zu Hertha Zehlendorf oder Reinickendörfer Füchse. Oder zum VFC.

25.10.2018 13:29 RWEfanZwickau 30

Na Zeit wird es auch!

Warum soll 23@ den Nick wechseln vll ist er gar kein NDH Fan!

Wir kommen wieder und dann lachen wir über euch

Forza RWE auch in Zwickau gibts nix anderes

24.10.2018 16:34 Generation 55+ 29

unbegrenzten bezahlten Urlaub - was will frau mehr - ab in den Süden wo es lauschig warm und kuschlig zugeht - Kreuzfahrt solange andere zahlen muss nie enden

24.10.2018 14:36 lunatic 28

@#23: Bitte such dir gefälligst einen anderen nickname! Lass dir selbst was Sinniges einfallen und nimm nicht meinen(nur um den Anfangsbuchstaben verändert), den ich schon wesentlich länger nutze! Auch wenn ich kein großartiger NDH-Fan bin, das sinnfreie Zeug, was du schreibst, ist ja rufschädigend für mich! Also lass es einfach! Danke 50

24.10.2018 11:31 NDHler 27

Lukas Scholl hat sich den Fuß gebrochen und fällt länger aus.

24.10.2018 11:30 Fan Achim 26

Lunatic@23 Ich kann deine Logik nicht ganz nachvollziehen. Wenn ein Verein wie Nordhausen, der wahrscheinlich dazu auch noch gute Investoren hat versucht daraus das sportlich optimale zu erreichen ist das doch nicht verwerflich. Sollten denn nach deiner Meinung nur noch Mannschaften aufsteigen dürfen wo die Städte mindestens 100 000 Einwohner habe? Solange dieser Verein, nicht wie andere ständig um Geld von der Kommune betteln muss sehe ich da gar kein Problem. Klar ist es besser wenn man viele Zuschauer hat aber nicht das alleinig ausschlaggebende. Meine Mannschaft spielt auch nur noch vor 400 bis 500 Zuschauern in der R.L. da müssten wir uns ja auch für die Thüringliga anmelden. Jeder Club sollte sich schon die höchsten sportlichen Ziele setzen, wenn man es sich finanziell auch leisten kann. Also Llunatic lass die mal machen.

24.10.2018 09:43 wo ist Scholl? 25

Wo ist der Sohn von Mehmet Scholl abgeblieben?
Ist er noch Spieler in Nordhausen? Ist er verletzt?
Bitte recherchieren Sie.

24.10.2018 09:03 Frührentner 24

hi hi # 24.10.2018 08:02 Lunatic holen Tagträumer auf Boder der Tatsachen zurück

24.10.2018 08:02 Lunatic 23

Was glaubt man eigentlich was man in Nordhausen ist ?!

Das beginnt schon bei der eigenen Anspruchshaltung.

Für ein etwas größeres Dorf kann man doch froh sein Liga 4 spielen zu dürfen.

Völlig losgelöst...