Fußball | Regionalliga Wegen Corona-Quarantäne: Kellerduell Auerbach vs. Rathenow abgesagt

Der VfB Auerbach muss das zweite Mal in dieser Saison in Corona-Quarantäne. Damit fällt das Kellerduell gegen Rathenow erst einmal flach.

Eckfahne mit VfB Auerbach Logo
Bildrechte: imago images/Picture Point

Das für Samstag (30.10.2021) geplante Regionalligaspiel zwischen dem VfB Auerbach und dem FSV Optik Rathenow muss coronabedingt abgesagt werden. Grund für die Absage ist ein positiv getesteter Spieler des VfB. Wie der Verein auf Nachfrage bestätigte, müssen der betroffene Spieler sowie neun seiner Teamkollegen sich nun in Quarantäne begeben. Dadurch stehen dem Verein weniger als die vom Regelwerk geforderten 16 einsatzberechtigten Spieler zur Verfügung.

Partie bei Carl Zeiss Jena steht auf der Kippe

Damit wird das Duell der beiden Kellerteams der Regionalliga auf einen bisher noch nicht festgelegten Termin verschoben. Sollte für die betroffenen Spieler die volle Quarantäne von zehn Tagen anfallen, wäre auch das geplante Auswärtsspiel kommenden Freitag (5. November) bei Carl Zeiss Jena absagegefährdet. Für den VfB ist es bereits die zweite Quarantäne diese Saison – schon Anfang September mussten mehrere Spieler der Mannschaft in Quarantäne, nachdem ein gegnerischer Spieler nachträglich positiv getestet worden war.

Videos aus der Regionalliga

Jena - Fürstenwalde
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Tasmania - Chemnitz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein perfekter Hinrundenabschluss für die Sachsen: Der Chemnitzer FC zeigte bei Aufsteiger Tasmania Berlin einen dominanten Auftritt und sackte den achten Saisondreier der Saison ein.

Sport im Osten So 28.11.2021 15:45Uhr 06:00 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
VfB Auerbach - TeBe
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (159)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 29. Oktober 2021 | 17:45 Uhr

0 Kommentare