Fußball | Regionalliga "Oldie"-Trio beim ZFC Meuselwitz verlängert Verträge

Die nächsten Personalentscheidungen beim ZFC Meuselwitz sind gefallen. Getreu dem Motto "Oldies but Goldies" haben die Routiniers Sebastian Albert, René Weinert und Fabian Stenzel ihre Arbeitspapiere um ein weiteres Jahr verlängert.

Rene Weinert und Sebastian Albert vom ZFC Meuselwitz
Rene Weinert und Sebastian Albert im Gespräch nach einem Testspiel (Archiv). Bildrechte: imago/opokupix

Gleich drei Koryphäen des ZFC Meuselwitz haben ihre Verträge verlängert. Wie der Verein am Dienstag bekanntgab, haben sich Sebastian Albert, René Weinert und Fabian Stenzel jeweils für ein weiteres Jahr an den Verein gebunden.

Albert der "technisch beschlagenste Spieler"

Der vielseitig einsetzbare Albert spielt seit Sommer 2012 für die Zipsendorfer und kommt auf insgesamt 225 Spiele. "Wir haben nie einen Hehl draus gemacht, dass Albi einer der technisch beschlagensten Spieler in unserem Team ist. Mit seinen außerordentlichen Leistungen in den letzten Monaten wollten wir auch von uns aus, dass er (mindestens) noch ein weiteres Jahr bei uns bleibt", so ZFC-Teammanager Frank Müller.

"Dino" Weinert geht ins 17. Jahr

Weinert hält den Thüringern inzwischen seit 2005 die Treue und kann 429 Einsätze vorweisen. Die kommende Spielzeit wird seine 17. im ZFC-Trikot. "Wir haben immer gesagt, dass die sogenannten 'Alten' Bestandsschutz haben, solange sie eine akzeptable Leistung in der Regionalliga bringen. Das ist bei Weini absolut der Fall, auch wenn er mit seinen fast 36 Jahren natürlich am Ende seine Karriere steht", so Cheftrainer und Vereinsvize Holm Pinder.

Stenzel mit dem Bewegungsdrang eines 20-Jährigen

Fabian Stenzel (22, Meuselwitz)
Fabian Stenzel Bildrechte: imago/Picture Point

96 von 105 möglichen Spielen in den letzten vier Spielzeiten absolvierte Fabian Stenzel für den Klub von der Glaserkuppe. "Fabian zeigt in jedem Spiel mit Handlungsschnelligkeit und Übersicht, warum er fast 270 Punktspiele in der dritten Liga absolviert hat. Er ist Vorbild für alle jungen Spieler und als Persönlichkeit eine Bereicherung für unseren Verein", so Teammanager Müller.

___
rho/pm

Videos aus der Regionalliga

Alle anzeigen (88)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 29. Mai 2021 | 14:00 Uhr

0 Kommentare