Fußball | Regionalliga Breitfelder und Köhler verstärken den Chemnitzer FC

Der Chemnitzer FC arbeitet weiter am Kader für die kommende Regionalliga-Saison. Wie der Verein am Samstag (25. Juli) mitteilte, werden Danny Breitfelder und Nils Köhler künftig das Trikot der Himmelblauen tragen.

Danny Breitfelder
Danny Breitfelder trägt zum zweiten Mal das Trikot des CFC. (archiv) Bildrechte: imago/Picture Point

Für Stürmer Breitfelder, der zuletzt als Probespieler in Chemnitz aktiv war, ist es bereits der zweite Anlauf beim CFC. Schon von 2016 bis 2018 lief der 23-Jährige an der Gellertstraße auf. Er wechselt vom ZFC Meuselwitz nach Chemnitz. Mit Nils Köhler verpflichtet der CFC zudem einen offensiven Außenverteidiger vom SV Lippstadt 08 aus der Regionalliga West.

Sportdirektor freut sich über Breitfelder-Rückkehr

"Danny ist in den letzten Jahren gereift und bringt die nötige offensive Power mit. Bei den Trainingseinheiten hatte er sich hervorragend präsentiert, deshalb gab es für uns keine zwei Meinungen", freut sich CFC-Sportdirektor Armin Causevic auf den Rückkehrer. Am 27-jährigen Nils Köhler schätzt Causevic vor allem die Variabilität.

Nils Köhler
Nils Köhler wird den CFC auf der linken Außenbahn verstärken. (Archiv) Bildrechte: imago images/Noah Wedel

Co-Trainer Tiffert bleibt in Chemnitz

Mit beiden Spielern habe man die Mannschaft nicht nur qualitativ, sondern auch charakterlich stärken können, fügt Causevic in einer Vereinsmitteilung hinzu. Zuvor wurde bereits die Vertragsverlängerung vom aktuellen Co-Trainer Christian Tiffert bekannt gegeben.

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 25. Juli 2020 | 17:40 Uhr