Handball | 1. Bundesliga Zum 40. Geburtstag - Wie tickt SCM-Coach Bennet Wiegert?

Als Spieler und Trainer des SCM hat Bennet Wiegert bereits mächtig Eindruck hinterlassen. Doch wie tickt der gebürtige Magdeburger eigentlich abseits des Handballs? Ein Interview zu seinem 40. Geburtstag gewährt jetzt seltene Einblicke.

Trainer Bennet Wiegert vom SC Magdeburg
Bennet Wiegert feiert am 25. Januar seinen 40. Geburtstag. (Archiv) Bildrechte: dpa

Deutscher Meister, Champions-League-Sieger, Pokalsieger - Das sind nur drei der Titel, die SCM-Trainer Bennet Wiegert sein eigen nennen kann. Sportlich läuft es für den gebürtigen Magdeburger, der am Dienstag (25.01.2022) seinen 40. Geburtstag feiert, doch abseits des Handballs steht er eher selten im Fokus. In einem Interview mit der "Magdeburger Volksstimme" gewährt Wiegert nun seltene Einblicke in seinen privaten Bereich.

Riesenrad? Zu aufregend

Eine große Feier zum 40. Geburtstag und dabei möglichst auch noch selbst am Grill stehen und sich mit allen Leuten gleichermaßen unterhalten, das ist nicht wirklich Wiegerts Ding. Genauso wenig wie Bungee-Jumping, Fallschirmspringen oder Achterbahnfahren. Der SCM-Coach legt eher Wert darauf, Eltern und Großeltern um sich zu haben. Er mag es zu solchen Anlässen also eher besinnlich. Auch ansonsten erklärt der Coach im "Volksstimme"-Interview, dass er insgesamt kein risikofreudiger Typ sei, was verrückte Dinge betrifft. Zu einer Fahrt mit dem Riesenrad mussten ihn beispielsweise seine Kinder überreden. Von der Aussicht habe er dann nichts gehabt, weil er auf dem Boden der Gondel gesessen habe.

Dass die Kinder es überhaupt geschafft haben, ihn in das Riesenrad zu locken, zeigt, welchen Stellenwert sie in seinem Leben haben. Wiegert sagt, dass die Geburten seiner Kinder privat "ganz klar" den größten Einfluss auf ihn als Person gehabt haben. Auch seine Frau und zwei Hunde spielen eine gewichtige Rolle im seinem Leben.

Bennet Wiegert (Trainer SC Magdeburg)
Bennet Wiegert ist nach eigener Aussage kein risikofreudiger Typ. (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Jan Huebner

Obama-Fan und Aberglaube

Ansonsten ist die Privatperson Bennet Wiegert unter anderem Anhänger vom früheren US-Präsidenten Barack Obama. Seine Aura imponiere ihm. Auf Dauer die Rollen tauschen, möchte Wiegert trotzdem nicht, aber etwaige Antworten auf die Fragen, ob es Informationen zu Außerirdischen gibt und "was so auf der Area 51 los ist" interessieren den SCM-Coach, der nach eigener Aussage sehr abergläubisch ist, dann schon.

Letztes Bier nach Pokalsieg 2016

Dass er solche Informationen auch bei klarem Verstand aufnehmen könnte, liegt daran, dass Wiegert nach eigener Aussage in der "Volksstimme" weder Wein noch Bier trinkt. Demnach habe er die letzten beiden Flaschen Bier nach Erfolgen mit dem SCM zu sich genommen - eine nach dem Pokalsieg 2016 und eine nach dem Gewinn der European League. Inzwischen fühle er sich in Gesellschaft bei Wasser oder Cola Zero wohl. Also auch eher besinnlich, passend zum Geburtstag.

(ten)

Zum Thema

SC Magdeburg 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
O-Ton Bennet Wiegert 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Mit dem 32:26 gegen RB Nexe in der European League war Magdeburgs Trainer Bennet Wiegert zufrieden. Sein Team habe fokussiert agiert. Am Donnerstag geht es nun schon weiter.

Di 07.12.2021 23:00Uhr 01:16 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-bennet-wiegert-scm-nexe-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Aktuelle Beiträge zum Handball

Mannschaft des SC Magdeburg im offenen Doppeldeckerbus bei der Ankunft von tausenden Fans umgeben.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
BSV Sachsen Zwickau
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (65)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 25. Januar 2022 | 21:45 Uhr

0 Kommentare