Handball 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Handball | Bundesliga Negativrekord: Leipziger Handballer kassieren sechste Niederlage nacheinander

28. Spieltag

04. Mai 2023, 21:14 Uhr

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben die erhoffte Trendwende in der Bundesliga klar verpasst. Beim Bergischen HC unterlag die Mannschaft von Trainer Runar Sigtryggsson am Donnerstagabend mit 28:32 (13:19) und kassierte damit bereits die sechste Niederlage nacheinander. Das ist ein Negativrekord in der Bundesliga-Geschichte des SC DHfK.

Leipzig mit Fehlstart

Sigtryggsson hatte vor der Partie den Druck auf sein Team erhöht. "Es ist unser Anspruch, in allen Partien mindestens auf Augenhöhe zu agieren", sagte der Isländer und nahm vor allem seine Führungsspieler in die Pflicht. Die gewünschte Reaktion blieb in der Partie beim BHC zunächst allerdings aus. Die Leipziger verschliefen vor 2.172 Zuschauern die Anfangsphase und gerieten rasch mit 1:5 in Rückstand (8.). Zwar fanden sie danach offensiv in ihren Rhythmus, offenbarten in der Abwehr aber weiterhin große Lücken und konnten insbesondere das Spiel der Gastgeber über den Kreis nicht unterbinden. Mit einem 5:0-Lauf setzte sich der BHC kurz vor der Pause auf 19:11 ab.

Rote Karten für Ernst und Klima

Im zweiten Durchgang bewiesen die Sigtryggsson-Schützlinge jedoch Moral und stemmten sich mit Wucht gegen die drohende Niederlage, obwohl Simon Ernst (32.) und der bis dato beste Torschütze Matej Klima (40.) mit Roten Karten vorzeitig ausschieden. Patrick Wiesmach krönte die spielerisch beste Phase der Leipziger mit dem 23:25-Anschlusstreffer (49.). In einer immer ruppiger werdenden Partie behielt der BHC aber die Kontrolle und vergrößerte den Abstand schnell wieder auf vier Tore. Eine ernsthafte Chance zur Wende ergab sich für die Gäste nicht mehr. Bester Werfer der Leipziger, die mit 24:32 Punkten unverändert Zwölfter sind, war Luca Witzke. Der Nationalspieler erzielte sechs Tore.


dpa

Aktuelle Beiträge zum Handball

Handball
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Bennet Wiegert (Trainer SC Magdeburg)
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (43)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 04. Mai 2023 | 21:45 Uhr

1 Kommentar

Heiner B. vor 29 Wochen

....oh, das ist schon heftig, da muss aber auch mal zu Hause mehr Unterstützung kommen, viele schaffen eben gerade ihre letzten Groschen lieber zu Herrn Rose.