Handball | Bundesliga SCM sichert sich Platz drei: Klarer Auswärtssieg bei den Rhein-Neckar Löwen

36. Spieltag

Der SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga seine schwarze Serie gegen die Rhein-Neckar Löwen nach zuletzt sieben Niederlagen in Folge beendet. Am Samstagabend gewann Magdeburg vor 250 Zuschauern 27:22 (12:9). Mit dem Sieg sicherte sich Magdeburg zudem den dritten Platz in der Abschlusstabelle.

Omar Ingi Magnusson
Bildrechte: imago images/foto2press

In einer engen Anfangsphase konnte sich keine Seite entscheidende Vorteile erspielen ( 3:4/9. ). Der SCM tat sich zunächst im Angriff schwer, Magnusson vom Punkt hielt die Magdeburger in der Partie. Ein Reihe technischer Fehler nutzte der SCM zu seiner ersten Führung ( 9:7/23. ), die sie bis zur Pause leicht ausbauten.

O'Sullivan beim Wurf 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

European-League-Gewinner SC Magdeburg hat sich nach einem Auswärtssieg bei den Rhein-Neckar Löwen vorzeitig Platz drei in der Handball Bundesliga gesichert.

Sa 19.06.2021 20:39Uhr 01:42 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-sc-magdeburg-siegt-in-mannheim-und-ist-dritter-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Thulin bringt Löwen zum Verzweifeln

Die zweite Hälfte begann mit drei Paraden des überragenden SCM-Torwarts Tobias Thulin (insgesamt 16 Paraden) - und Magdeburg baute die Führung weiter aus (15:9/36.).

Tobias Thulin
Tobias Thulin zeigte 16 Paraden. Bildrechte: imago images/wolf-sportfoto

Zwar konnten die Löwen zum Ende des Spiels Folge verkürzen (25:21/56.), auch weil dem SCM vorn immer wieder kleine Fehler unterliefen, mehr jedoch gelang nicht. Bester Werfer des SCM war Michael Damgaard mit acht Treffern, für die Löwen war Uwe Gensheimer mit acht Toren am erfolgreichsten.

red

Aktuelle Beiträge zum Handball

Philipp Weber
Bildrechte: IMAGO / Christian Schroedter
Alle anzeigen (116)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 19. Juni 2021 | 20:40 Uhr

1 Kommentar

Tradition1974 vor 12 Wochen

Klasse Leistung! 3. Platz praktisch sicher. Löwen-Komplex weggefegt. Und Thulin haut sich in seinen Abschiedsspielen nochmal richtig rein!
Grün-rote Grüße👋