Handball | Bundesliga SC Magdeburg wankt und schlägt dann auch Erlangen

9. Spieltag

Was für ein dramatisches Finish! Tabellenführer SC Magdeburg hat gegen den HC Erlangen in letzter Sekunde mit 28:27 (16:13) gewonnen. Nach einem harten Stück Arbeit bleibt das Team von Bennet Wiegert verlustpunktfrei in der Liga und holte wettbewerbsübergreifend den 16. Sieg der Saison. Bei der letzten Aktion behielt Omar Ingi Magnusson aus sieben Metern die Nerven.

Christian O’Sullivan jubelt, SC Magdeburg
Bildrechte: IMAGO / Jan Huebner

Der SC Magdeburg hat in der Bundesliga seine Bilanz am Sonntag (31.10.2021) auf neun Siege in neun Spielen geschraubt. Gegen den Tabellenzwölften HC Erlangen musste der SCM aber bis zur letzten Sekunde kämpfen, um vor 4.253 Zuschauern als Sieger von der Platte zu gehen. Bester SCM-Werfer war Magnusson mit sieben Treffern, für Erlangen waren Johannes Sellin und Nico Büdel mit jeweils fünf Toren am erfolgreichsten.

Handballspiel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR aktuell 19:30 Uhr So 31.10.2021 19:30Uhr 00:56 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Handballspiel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR aktuell 19:30 Uhr So 31.10.2021 19:30Uhr 00:56 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

SCM mit technischen Fehlern - Torhüter Green pariert stark

Magdeburg unterliefen zu Beginn zu viele technische Fehler, das lud die Gäste zu Toren ein. Erst nach sieben Minuten gelang der erste SCM-Treffer durch Lukas Mertens. Torhüter Jannick Green hielt Magdeburg mit seinen Paraden im Spiel und Christian O'Sullivan gelang die erste Führung (5:4/14.). Danach war die Partie ausgeglichen. Zwei Sekunden vor der Halbzeit setzte sich der SCM durch ein Tor von Michael Damgaard dann etwas ab.

Lukas Mertens jubelt über ein Tor
Lukas Mertens gelang der erste SCM-Treffer des Tages. Bildrechte: IMAGO / Jan Huebner

Magnusson verwandelt Siebenmeter in der Schlusssekunde

Nach der Pause verkürzten die Gäste wieder auf einen Treffer (15:16/32.). Erlangen hielt die Begegnung offen und Magdeburg musste bis zum Schluss um die zwei Punkte kämpfen. Nach der Schlusssirene verwandelte Magnusson einen Siebenmeter zum knappen SCM-Erfolg.

___
Felix Thiel

Aktuelle Beiträge zum Handball

Story Corona
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (52)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 31. Oktober 2021 | 14:00 Uhr

2 Kommentare

jackblack vor 11 Wochen

6 Spiele in ELF !!! Tagen, da wären Fussballer schon in der Reha, Gratulation SCM !!!

faultier vor 11 Wochen

Wanken und trotzdem siegen ,ein Ausdruck für ein Spitzenteam .