Matthias Musche
Bildrechte: imago/foto2press

Handball | 1. Bundesliga SC Magdeburg lässt sich auch von Kiel nicht aufhalten

Vorgezogene Partie des 17. Spieltags

Was für ein Handball-Fest in Magdeburg! Der SCM beeindruckte gegen den THW Kiel mit einer grandiosen Teamleistung und grüßt ungeschlagen von ganz weit oben in der Tabelle.

Matthias Musche
Bildrechte: imago/foto2press

In der vorgezogenen Partie des 17. Spieltages hat sich der SC Magdeburg auch vom THW Kiel nicht aufhalten lassen. Dank einer herausragenden Teamleistung gewann der SCM mit 35:30 (18:16) gegen die Norddeutschen. Nur in den ersten Spielminuten konnten die Gäste aus Kiel die Sachsen-Anhalter unter Druck setzen. Danach kam die Mannschaft von Bennet Wiegert immer besser ins Rollen und bot den Zuschauern Einbahnstraßen-Handball. Vor allem Matthias Musche und Marko Bezjak überzeugten auf Seiten der Gastgeber.

SC Magdeburg beißt sich fest

In der Magdeburger Arena gab es für die 6.600 Zuschauer gleich ein echtes Spitzenspiel zu beobachten. Die Hausherren legten von Beginn ein hohes Spieltempo auf das Parkett und bauten viel Druck auf den Kasten der Kieler auf. Davon ließen sich Norddeutschen aber nicht beeindrucken und hielten mit extremer körperlicher Härte dagegen. Unter anderem musste Steffen Weinhold schon in der 4. Spielminute nach übermäßiger Härte für zwei Minuten vom Parkett runter. Doch auch spielerisch hatten die Kieler Einiges zu bieten und gingen zwischenzeitlich mit zwei Toren in Führung (4:6/11.). Vor allem Domagoj Duvnjak machte einen treffsicheren Eindruck mit zwei Toren bei zwei Würfen. Mit den frenetischen Zuschauern im Rücken ließen sich die SCM-Handballer jedoch nicht abschütteln und gingen durch Matthias Musche, wer sonst, zum ersten Mal nach 14 Spielminuten in Führung (8:7). Und diesen Vorsprung ließen sich Magdeburger auch nicht mehr aus der Hand nehmen. Musche lief noch einmal so richtig heiß und erzielte mit seinem siebten Tor den 18:16-Halbzeitstand.

Lukas Nilsson
Nur in der Anfangsphase hatten die Handballer des SC Magdeburg mit der offensiven Power der Gäste aus Kiel zu kämpfen. Danach übernahmen die Hausherren das Kommando. Bildrechte: imago/foto2press

SCM-Zug nicht aufzuhalten

Auch im zweiten Abschnitt hielten die Hausherren das Spieltempo enorm hoch und hatten zudem mit Goalie Jannik Green einen sicheren Rückhalt. So stand es nach einem Tor von Marko Bezjak in der 35. Spielminute schon 22:17 für die Sachsen-Anhalter. Der Vorsprung vergrößerte sich sogar noch auf 31:23 und der Frust wurde merklich größer auf Seiten der Norddeutschen. Viele Frustfouls von den Kielern und auf der anderen Seite wurde nach 45 Minuten Spielzeit Olympiasieger Michael Damgaard von SCM-Coach Wiegert auf das Parkett geschickt. Und der traf sofort mit seinem ersten Wurf. In den letzten zehn Minuten schalteten beide Teams einen Gang zurück und ließen die Partie auslaufen. Am Ende mal wieder eine Machtdemonstration des SC Magdeburg, der mit 35:30 gegen den THW Kiel gewann und derzeit mit 10:0 Punkten den zweiten Tabellenplatz belegt.

 Bennet Wiegert jubelt mit der Bank
SCM-Coach Bennet Wiegert sah auch im zweiten Abschnitt eine astreine Vorstellung seiner Handballer. Bildrechte: imago/Jan Huebner

tw

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 13. September 2018 | 21:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. September 2018, 15:27 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

11 Kommentare

14.09.2018 13:32 Jambo 63 11

Sehr gut,SCM-Fan aus Rostock !!! Ich hätte es nicht treffender formulieren können !!!!!!

14.09.2018 11:15 SCM Fan aus Rostock 10

@Purzel

Sie scheinen wohl aus einer Stadt zu kommen, in der man sich nach zwei solchen Spitzenmannschaften sehnt was?

1 Bundesliga SCM
2 Bundesliga FCM

Handball ist nach Fußball Sportart Nummer 2 in Deutschland.
Gestern fast 7000 Zuschauer.
Was heißt da „naja“?
Und das machen Sie hier an der Anzahl der Kommentare fest *lach*.
Einfach mal die Zuschauertabelle der Handballer anschauen. Da träumen einige Fußball Vereine von (wahrscheinlich auch ihrer).
Der FCM wird definitiv die Liga halten. Da drücken auch wir die Daumen.

Neid ist ja bekanntlich die höchste Form der Anerkennung :-)

Rostocker Grüße in die Sportstadt Magdeburg. Weiter so

14.09.2018 11:12 FrauenTrainer 9

Da sieht man mal, das nicht nur die großen Kerls und vermeintlichen Super- Handballer, die nur von hinten ballern ein Spiel gewinnen können, sondern Taktik, Spielwitz und mannschaftliche Geschlossenheit es ebenso vermag.
Und mal ehrlich, in manchen Situationen war es den Kielern auch zu schnell! :-)))))

14.09.2018 09:56 Fazzo 8

<Vollduper> postete in KN am11.09.2018:
Liebe Kieler Nachrichten, wenn der SCM ein Geheimfavorit sein soll, dann aber gute Nacht HBL. Klar wird in Magdeburg mit weit aus weniger Geld als bei unserem THW und mit viel kleineren Kader sehr gute Arbeit abgeliefert, aber sollte diese Mannschaft tatsächlich Meister werden, ist die HBL nicht mehr die stärkste Liga der Welt. In der Startsieben des SCM ist kein einziger Spieler, der für irgendeine Topmannschaft interessant wäre. Wären die Spieler top, würden sie nicht beim SCM spielen. Gegen diesen SCM gewinnt Karabatic im Alleingang. Diese Mannschaft in der CL, völlig ohne Chance. Leider macht sich unser THW ja schon wieder vor diesem Spiel in die Hose. Lieber THW, ihr seit auf allen Postionen besser besetzt, ihr habt den viel viel breiteren und besseren Kader. Da fährt man hin, klatscht die mit 5-6 aus der eigenen Halle und fährt wieder nach Hause. Man, wo ist das THW-Siegergen, wo ist die Gier nach Titel...
=DDD verrückter Typ oder ??
;))

14.09.2018 09:56 Purzel 7

Die Anzahl der Beiträge zeigt schon, welchen Stellenwert Handball hat.
Nr. 2 Sportstadt MD? Handball 1. BL. Naja, genau Handball.
Fussball noch 2. BL > bald wieder 3.BL.

14.09.2018 09:14 jackblack 6

Wenn das so weitergeht kann dieses Jahr etwas GANZ GROSSES herauskommen, ich drück die Daumen !!!

14.09.2018 08:10 SGDHarzer66 5

Also alle Achtung, was beim SCM geleistet wird!
Das kann man gar nicht hoch genug bewerten, ich wünsche Mannschaft und Trainerteam für die weitere Saison bestmögliche Erfolge.

Dynamische Harzer Grüße

13.09.2018 23:11 Bernd Weisglut 4

Den Fischköppen mal so richtig den Allerwertesten versohlt.
Einwandfrei!!!
Sportlich gesehen:
Magdeburg - Kiel 1 : 1.

13.09.2018 22:13 Fcm-XD 3

Glückwunsch SCM! Das ist mal ein grandioser Start in die Saison. Weiter so! Kämpfen und Siegen! BWG

13.09.2018 21:02 magdeburger 2

Super !! unser scm schlägt den thw kiel !! sehr geil !! super jungs !! Sportstadt Magdeburg ...und am Montag holt der FCM die ersten 3 Punkte !! Sport frei