Handball | Bundesliga Thüringer HC verspielt Tabellenführung gegen die SG BBM Bietigheim

6. Spieltag

Der Thüringer HC hat im Spitzenduell der Frauen-Handball-Bundesliga gegen die SG BBM Bietigheim eine 29:31-Heimpleite kassiert. Bereits in der ersten Hälfte dominierten die Gäste die Partie (14:17). Damit verlieren die Thüringerinnen die Tabellenführung.

Die Partie begann torreich und ausgeglichen (5:5/12.). Die Bietigheimerinnen setzten sich dann jedoch ab (9:6/18.) und hielten die Führung bis zur Pause (17:14). Auch in der zweiten Hälfte konnten sich die Thüringerinnen nicht behaupten. Auch wenn das Team von Herbert Müller kurz vor dem Ende noch einmal auf ein Tor verkürzte (29:30/59.), machte Xenia Smits den Sack für Bietigheim zu. Durch die Niederlage rutschte der THC auf Tabellenplatz zwei, Bietigheim grüßt von der Tabellenspitze.



twe

Aktuelle Beiträge zum Handball

Bennet Wiegert (Trainer SC Magdeburg)
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kay Smits, SC Magdeburg
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (92)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Sportblock | 27. November 2022 | 18:40 Uhr

0 Kommentare