Handball | 1. Bundesliga Nur noch 999 Fans - DHfK Leipzig muss Zuschauerzahl verringern

Stell Dir vor, DHfK Leipzig ist Tabellenführer der Handball-Bundesliga und kaum einer darf live dabei sein ... Ganz so schlimm steht es noch nicht. Für die Partie am Donnerstag gegen Göppingen mussten die Leipziger die Zuschauerzahl mehr als halbieren.

Cheerleader vom SC DHfK Leipzig mit Mund-Nasen-Schutz (MNS) und Tanzwedeln beim Handball-Bundesliga-Spiel DHfK Leipzig gegen Füchse Berlin (11.10.2020). Rückansicht auf eine Cheerleaderin mit dem Schriftzug SC DHfK Leipzig.
Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister

Handball-Bundesligist DHfK Leipzig muss sein Heimspiel am Donnerstag (22.10.2020) vor reduzierter Zuschauerzahl austragen. Statt wie ursprünglich geplant vor 2.100 Zuschauern findet die Partie gegen Göppingen nur vor 999 Fans statt. Das teilte der Bundesliga-Spitzenreiter am Mittwoch mit.

Tagestickets verfallen - Zudem zählt Herkunft

Grund für die Reduzierung der Zuschauer ist ein Anstieg der Corona-Neuinfektionen für die Stadt Leipzig am Mittwochnachmittag auf einen Wert von über 20 pro 100.000 Einwohner. Die 999 Eintrittskarten gehen nun komplett an Dauerkartenbesitzer. Wie der Verein mitteilte, werden die Tickets am Donnerstagvormittag an alle Dauerkartenbesitzer vergeben, die sich für die Partie angemeldet hatten. Gekaufte Tagestickets verlieren ihre Gültigkeit. Zudem erhält nur Zutritt, wer aus einer Region kommt, die einen Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner für die letzten 7 Tage nicht übersteigt.

DHfK-Coach Haber: "Brauchen lautstarke Unterstützung"

Sportlich gehen die Leipziger am Donnerstag als Tabellenführer und Favorit in die Partie gegen den Tabellen-13. aus Göppingen. In der vergangenen Saison haben sich die Leipziger vor heimischem Publikum aber nur knapp 26:25 gegen die Baden-Württemberger durchsetzen können. "Göppingen spielt eine unangenehme Abwehr, die es versteht, den gegnerischen Angriff permanent unter Druck zu setzen. Im Rückraum verfügt Göppingen über eine gute Mischung aus Wurfkraft und spielerischer Qualität", blickt DHfK-Coach Andre Haber auf die Partie: "Wir müssen hellwach sein, unser System einmal mehr gut umsetzen und brauchen von den 999 Fans besonders lautstarke Unterstützung!"

dh/pm

Nachrichten

RN Löwen - SC DHfK Leipzig 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
SpiO Talk mit Alen Milosevic (Handball SC DHfK Leipzig) 15 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 22. Oktober 2020 | 21:45 Uhr

0 Kommentare