Handball | DHB-Pokal SCM müht sich über Zweitliga-Hürde Ludwigshafen

Der SC Magdeburg hat das Achtelfinale im DHB-Pokal erreicht. Der Deutsche Handball-Meister gewann am Dienstag bei Zweitligist Eulen Ludwigshafen.

Magdeburgs Trainer Bennet Wiegert am Spielfeldrand
SCM-Trainer Bennet Wiegert konnte nicht mehr jeder Phase der Partie zufrieden sein. Bildrechte: IMAGO / Jan Huebner

Der Deutsche Handball-Meister SC Magdeburg hat im DHB-Pokal das Achtelfinale erreicht. Im letzten Spiel der 2. Runde gewann das Team von Bennet Wiegert bei Zweitligist Eulen Ludwigshafen am Dienstag 35:30 (20:19).

Bester Magdeburger Schütze war Kay Smits mit neun Toren. Magdeburg begann mit dem wieder genesenen Matthias Musche auf Linksaußen und Lucas Meister am Kreis, dazu spielte Piotr Chrapkowski im Mittelblock.

SCM lässt Ludwigshafen wieder heran kommen

Die Elbestädter kamen am Rhein weiter ohne sich mit Ruhm zu bekleckern. Dabei lief es zunächst glänzend und beim 7:2 und 12:7 vor der Pause sah es nach einem souveränen Durchmarsch aus. Aber die Gäste hatten die Rechnung ohne den Ex-Bundesligisten gemacht, der sich keineswegs entmutigen ließ und sogar zum Ausgleich kam. Zur Pause lag der Favorit dann nur mit 20:19 vorne.

Philipp Weber SC Magdeburg, 20 und Matthias Musche SC Magdeburg, 06 koennen nicht glauben, was der Schiedsrichter gepfiffen hat.
Der SC Magdeburg, hier mit Matthias Musche (re.) und Philipp Weber, tat sich bei den Eulen aus Ludwigshafen lange schwer. Bildrechte: IMAGO/Eibner

Im zweiten Durchgang blieb es zunächst eng, ehe der SCM das Tempo erhöhte und einen 28:22-Vorsprung heraus spielte. Darauf fanden die Eulen keine Antwort mehr.

Achtelfinale: Mitteldeutsches Trio zu Hause

Die Achtelfinal-Partien stehen bereits fest: Der SCM darf kurz vor Weihnachten in der eigenen Halle ran. Es geht am 21. Dezember gegen den Bundesliga-Zwölften Bergischer HC.

Zweitligist HC Elbflorenz bekommt es in Dresden mit dem DHB-Pokalsieger von 2020, dem TBV Lemgo, zu tun. Am 22. Dezember erwartet der Zweitliga-Dritte Dessau-Roßlauer HV den Bundesliga-Achten Hannover. Dort hat Ex-Bundestrainer und Ex-SC-DHfK-Leipzig-Coach Christian Prokop seinen Vertrag gerade bis 2025 verlängert.

---
cke/dpa

Aktuelle Beiträge zum Handball

Handball WM
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
HB_THC
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Zweites Spiel, zweiter Sieg: Der Thüringer HC hat auch die zweite Aufgabe in der Handball-European-League bestanden. Stefan Schönau berichtet.

MDR aktuell 21:45 Uhr So 15.01.2023 21:45Uhr 00:45 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (89)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR AKTUELL | 22. November 2022 | 21:45 Uhr

0 Kommentare