Handball | Bundesliga SC Magdeburg bindet zwei Topspieler

Das ist eine Ansage: Kapitän Christian O`Sullivan und Daniel Pettersson unterschreiben langfristige Verträge bei Handball-Bundesligist SC Magdeburg. Beide sind seit fünf Jahren beim SCM und wollen Titel gewinnen.

v.l. Daniel Pettersson (Magdeburg, 11), Matthias Musche (Magdeburg, 6), Christian O Sullivan (Magdeburg, 24) Jubel über den Sieg,
v.l. Daniel Pettersson, Matthias Musche, Christian O Sullivan Bildrechte: imago images / Jan Huebner

Der SC Magdeburg hat die Verträge von Kapitän Christian O'Sullivan und Daniel Pettersson langfristig verlängert. Das teilte der Handball-Bundesligist am Donnerstag mit. Der 29 Jahre alte norwegische Vizeweltmeister von 2017 und 2019 unterzeichnete einen neuen Dreijahresvertrag bis 2025, der schwedische WM-Zweite Pettersson bleibt mindestens bis 2024 an der Elbe. Der 28-Jährige wird auf Rechtsaußen das Gespann mit Tim Hornke bilden.

Wiegert: "Freund von Kontinuität"

"Ich bin ein Freund von Kontinuität im Kader", sagte Cheftrainer Bennet Wiegert und betonte: "'Sulli' hat sich nicht nur sportlich, sondern auch als Persönlichkeit in den letzten Jahren hervorragend entwickelt. Daniels Nervenstärke ist eine Fähigkeit, die uns gerade in Crunchtime-Situationen sehr guttut, hier profitiert er auch von seinen internationalen Einsätzen mit dem schwedischen Nationalteam."

dpa

Aktuelle Beiträge zum Handball

Alle anzeigen (87)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 24. April 2021 | 16:00 Uhr

0 Kommentare