Handball | 1. Bundesliga SCM bleibt im Kampf um Platz drei im Rennen

32. Spieltag

Der SC Magdeburg hält den Kampf um Platz drei weiter offen und setzte sich auch gegen den VfL Gummersbach durch. Bis auf einen kleinen Aussetzer nach der Pause spielten die Grün-Roten das Ganze von oben runter und gewannen letztendlich deutlich mit 29:24.

Knappe Pausenführung für Magdeburg

Der SC Magdeburg war vor 6.404 Zuschauern gleich hellwach und führte nach fünf Minuten mit 4:0. Allerdings ließen sich die abstiegsbedrohten Gummersbacher nicht so schnell abschütteln und kamen auf 4:5 (10.) heran. Danach ging es auf und ab. Vier Minuten vor der Pause hatte sich das Team von Bennet Wiegert auf 14:10 abgesetzt, doch der VfL schloss wieder auf, sodass es zur Halbzeit 14:12 für die Gastgeber stand.

Justus Kluge 7 (SC Magdeburg), Moritz Preuss 69 (VfL Gummersbach), Marko Bezjak 25 (SC Magdeburg)
Kampf ums Streitobjekt: Magdeburgs Marko Bezjak versucht VfL-Spieler Moritz Preuss den Ball abzuluchsen. Bildrechte: imago images / Hartmut Bösener

SCM zieht in Schlussphase alle Register

Die Magdeburger kamen unkonzentriert aus der Kabine und plötzlich lagen die Gäste nach einem Treffer von Eirik Köpp mit 15:14 (35.) erstmals in Front. Doch das blieb eine Momentaufnahme. Nach dem Ausgleich durch Matthias Musche (15:15/37.) zogen die Elbestädter wieder davon. Gummersbach hatte kaum noch etwas entgegenzusetzen, der SCM spielte jetzt seine ganze Klasse aus. Besonders Michael Damgaard bekamen die Nordrhein-Westfalen nicht in den Griff. Beim 24:20 (Tor Damgaard/52.) war die Vorentscheidung gefallen. Den Schlusspunkt setzte Hannes Bransche zum 29:24. Es war das erste Bundesliga-Tor für den SCM-Yongster. Beste Werfer waren Matthias Musche (8/4) für den SC Magdeburg und Florian Baumgärtner (6) für Gummersbach.

red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 23. Mai 2019 | 21:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2019, 20:58 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

24.05.2019 00:42 Machdeburjer Agrar Genosse 1

Ich freu mich jetzt mal auf guten Magdeburger Handball. Das schöne ist ich brauch mich da nicht über ständige Niederlagen ärgern.

Ansetzungen und Ergebnisse

Letzte Spiele