Handball | Bundesliga Knie verletzt: Leipziger Larsen fällt mehrere Wochen aus

Martin Larsen 17, SC Leipzig Torjubel
Martin Larsen (r.) wird mehrere Wochen fehlen Bildrechte: imago images/Thomas Frey

Die Handballer des SC DHfK Leipzig müssen längere Zeit auf Rückraumspieler Martin Larsen verzichten. Der 28-jährige Däne zog sich im Training einen Anriss des Innenbandes im rechten Knie zu, wie Untersuchungen am Universtitätsklinikum Leipzig am Mittwoch ergaben. Die Leipziger rechnen mit einer Ausfallzeit von sechs bis acht Wochen.

Larsen war vor der Saison vom französischen Club Pays D'Aix UC zum SC DHfK gewechselt und erzielte bislang in 16 Bundesliga-Partien 34 Treffer für die Mannschaft von Trainer André Haber.

dpa

Aktuelle Beiträge zum Handball

Alle anzeigen (88)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 17. März 2021 | 17:45 Uhr

0 Kommentare