Alen Milosevic (Leipzig) jubelt und ballt die Fäuste.
Bildrechte: imago images / Pressefoto Baumann

Handball | Bundesliga Milosevic verlängert & fungiert als Kapitän

Alen Milosevic bleibt dem SC DHfK Leipzig weiter treu. Seit 2013 geht der Schweizer Nationalspieler für die Sachsen auf Torejagd. Nun verlängerte er sein Arbeitspapier bis 2023. Zudem läuft er ab sofort als Kapitän auf.

Alen Milosevic (Leipzig) jubelt und ballt die Fäuste.
Bildrechte: imago images / Pressefoto Baumann

Der SC DHfK Leipzig darf sich weiter auf die Dienste von Alen Milosevic freuen. Der Kreisläufer ist seit 2013 für den Bundesligisten am Ball.

"Unglaublicher Weg"

"Die Entwicklung, die wir hier in Leipzig gemacht haben, ist echt verrückt. Ich bin nun schon seit 2013 ein Teil davon und möchte diesen unglaublichen Weg weiter mitgehen", sagte der Schweizer Nationalspieler (41 Länder- spiele) in einer Pressemitteilung der Grün-Weißen." Der 29-Jährige wird zudem ab sofort als Kapitän bei den Leipzigern auflaufen. Dieses Amt teilt er sich zusammen mit Keeper Jens Vortmann. Trainer André Haber sagte: "Milo ist eines der Gesichter unserer Mannschaft und ich freue mich sehr, dass er sich für den weiteren Weg mit uns entschieden hat. Er begleitet uns jetzt bereits in der siebten Saison und ist zu einem ganz wichtigen Puzzleteil unserer Mannscavfht gereift, der für das Team Verantwortung übernimmt und sich mit uns und unseren Werten sehr gut identifzieren kann." pm

Zuletzt aktualisiert: 12. August 2019, 21:01 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.