Handball | Bundesliga SC DHfK Leipzig beendet Trainingslager - "Schritt nach vorn gemacht"

Mit 1017:1019 Toren hatte der SC DHfK Leipzig die vergangene Bundesliga-Saison als Tabellensiebter beendet. Zuletzt lag der Fokus der Handballer auf der Abwehrarbeit. Chefcoach André Haber äußerte sich zufrieden.

André Haber
Bildrechte: imago images/Hartenfelser

Fokus auf das gemeinsame Verteidigen

Bei Handball-Bundesligist SC DHfK Leipzig ist Trainer André Haber zum Ende des Trainingslagers im niedersächsischen Barsinghausen zufrieden. "Ich denke, dass die Mannschaft besonders beim gemeinsamen Verteidigen einen Schritt nach vorn gemacht hat. Zudem haben wir das Trainingslager genutzt, um viel miteinander zu sprechen", erklärte er in einer Mitteilung der "Grün-Weißen".

Insgesamt sei es gut gelungen, die richtige Mischung aus Belastung und Regeneration zu finden, so der 35-Jährige. Zum Bundesliga-Auftakt am 8.9. muss der SC DHfK zum HC Erlangen. Vorher stehen noch viele Testspiele an, deshalb geht es für die Leipziger am Freitag (20.08.2021) direkt weiter zum Spielo-Cup in Lübbecke.

---
mkö

Aktuelle Beiträge zum Handball

Story Corona
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (52)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 20. August 2021 | 10:40 Uhr

0 Kommentare