Handball | Bundesliga SC DHfK Leipzig verlängert mit Niclas Pieczkowski

Handball-Bundesligist SC DHfK Leipzig hat den Vertrag mit Niclas Pieczkowski doch noch um ein Jahr verlängert. Ausschlaggebend für den Schritt war die lange Verletzungspause von Nationalspieler Max Janke.

Niclas Pieczkowski (SC DHfK Leipzig, 14) gegen Simon Hald (SG Flensburg-Handewitt, 05)
Niclas Pieczkowski (links). Bildrechte: imago images / Beautiful Sports

Handball-Bundesligist SC DHfK Leipzig hat den Vertrag mit Niclas Pieczkowski doch noch um ein Jahr verlängert. Ausschlaggebend für den Schritt war die lange Verletzungspause von Nationalspieler Max Janke, der sich einer Schulter-Operation unterzogen hat. Der 30 Jahre alte Pieczkowski hatte einen Großteil der vergangenen Saison ebenfalls wegen einer Schulterverletzung verpasst.

Geschäftsführer Günther: Verlängerung bisher nicht möglich

Der frühere Europameister war 2016 von Nettelstedt-Lübbecke nach Leipzig gewechselt. "Niclas hat uns gegenüber immer signalisiert, dass er in Leipzig bleiben und mit unserem Team den nächsten Schritt machen möchte. Eine Vertragsverlängerung war bisher aber wegen den coronabedingten wirtschaftlichen Einschnitten in unserem Etat nicht möglich. Durch Max Jankes langfristige Verletzung haben sich die Voraussetzungen wirtschaftlich und sportlich etwas geändert", sagte Geschäftsführer Karsten Günther.

---
dpa

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR aktuell | 29. Juni 2020 | 15:40 Uhr

0 Kommentare