Handball | Bundesliga SC Magdeburg ergattert Wildcard für Klub-WM in Saudi-Arabien

Als European-League-Sieger ist man begehrt: Der Weltverband IHF hat den SC Magdeburg mit einer Wild Card für die Club-WM in Dschidda (Saudi-Arabien) ausgestattet. Der Super Globe ist aber nicht Neuland für den SCM.

Sport

Steffen Stiebler, Geschäftsstellenleiter SC Magdeburg 4 min
Steffen Stiebler, SC Magdeburg Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Gewinn der European League hat sich gelohnt. Als Sieger dieses Wettbewerbes hat der Weltverband IHF dem SC Magdeburg eine Wildcard für die Club-Weltmeisterschaft in Dschidda erteilt. Der IHF Super Globe findet vom 4. bis 10. Oktober dieses Jahres in Saudi-Arabien statt.

Stolz auf die Teilnahme - im Punktspielbetrieb warten Nachholer

SCM-Geschäftsführer Marc-Henrik Schmedt ist sehr stolz: "Es ist eine große Ehre für uns, dass auch wir mit dem SC Magdeburg Europa bei dieser Klub-WM vertreten dürfen." Magdeburgs Geschäftsstellenleiter Steffen Stiebler konnte dem nur beipflichten. Er sagte "Sport im Osten": "Wir freuen uns wahnsinnig, dass wir bei so einem Event teilnehmen dürfen." Wegen terminlichen Überschneidungen bezüglich der Punktspiele sieht der 50-Jährige allerdings Probleme, die aber gelöst werden können: "So richtig passt das nicht rein, da der Spielplan für die neue Saison schon durchgetaktet ist. Als der aufgestellt wurde, wussten wir natürlich noch nicht, dass wir an so einem großen Turnier teilnehmen. So wie das die letzten Jahre auch mit Berlin oder Kiel passierte ist, wird die HBL den Plan dann so stricken, dass wir ein oder zwei Nachholspiele haben werden.“

Jubel nach einem Tor
SC Magdeburg ist bei der Club-WM dabei. (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Eibner

Magdeburger schon einmal dabei

Bereits 2002 hatte der SCM als damaliger Champions-League-Sieger das Vergnügen, am Super Globe teilnehmen zu dürfen. In Doha (Katar) verloren die Magdeburger im Endspiel gegen Al Sadd SC mit 32:35. 

Zehn Teams, auch Barcelona kommt

2021 werden insgesamt zehn Teams um den Titel kämpfen, darunter auch der FC Barcelona als Titelverteidiger. Im Finale 2019 gab es einen 34:32-Erfolg der Spanier über den THW Kiel. 2020 war der Super Globe wegen der Coronavirus-Pandemie ausgefallen.

jmd/dpa

Aktuelle Beiträge zum Handball

Philipp Weber
Bildrechte: IMAGO / Christian Schroedter
Alle anzeigen (116)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sachsen-Anhalt | 09. Juli 2021 | 19:00 Uhr

0 Kommentare