Handball | Testspiel Magdeburg gibt sich gegen Motor Saporischschja keine Blöße

Tim Hornke Magdeburg, 17 wirft ein Tor
Tim Hornke trifft für den SC Magdeburg im Testspiel gegen Motor Saporischschja. Bildrechte: IMAGO/Jan Huebner

Der deutsche Handball-Meister SC Magdeburg hat sein erstes Vorbereitungsspiel deutlich gewonnen. Gegen den ukrainischen European League-Teilnehmer HK Motor Saporischschja siegten die Elbestädter in Haldensleben vor 600 Zuschauern mit 39:24 (19:11). Die Ukrainer werden in dieser Saison in der zweiten Handball-Bundesliga außer Konkurrenz antreten, wollen sich so für die internationalen Spiele fit halten.

 Portner und Meister geben Debüt

Mit Nikola Portner im Tor und Lucas Meister am Kreis gaben die beiden Neuzugänge der Magdeburger ihr Debüt. Kurios: Das erste Schweizer Tor der SCM-Geschichte erzielte nicht etwa Meister, sondern Portner zum 19:11.

Bis zum scharfen Start im Supercup gegen den THW Kiel am 31. August in Düsseldorf bestreitet der SCM noch einige Tests, unter anderen gegen Chambery Savoie HB aus Frankreich (14. August) und Hannover Burgdorf (25. August).

Aktuelle Beiträge zum Handball

Mannschaft des SC Magdeburg im offenen Doppeldeckerbus bei der Ankunft von tausenden Fans umgeben.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (66)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Sportblock | 06. August 2022 | 18:40 Uhr

0 Kommentare