Handball | Bundesliga Dritter Auswärtssieg – SC Magdeburg behält in Coburg knapp die Oberhand

6. Spieltag

Der SC Magdeburg hat auch sein drittes Auswärtsspiel in dieser Bundesligasaison gewonnen. Das Team von Trainer Bennet Wiegert hatte beim noch punktlosen Aufsteiger HSC 2000 Coburg jedoch ein hartes Stück Arbeit bis zum knappen 28:26 (14:15)-Erfolg zu liefern.

Der SCM musste zu Beginn einem Rückstand hinterherlaufen (0:2/2.). Danach fand die Abwehr um Torwart Tobias Thulin, der den verletzten Jannik Green ersetzte, besser in die Partie. Magdeburger führte bald mit drei Treffern (7:4/13.). Weil der SCM in der Folge jedoch besonders in der Offensive schluderte, kamen die wehrhaften Coburger zurück in die Partie.

SCM kommt rechtzeitig in die Spur

"Wir haben doch alles im Griff, bleibt mal ruhig und lasst euch nicht in dusslige Situationen bringen", war Wiegert in dieser Phase während einer Auszeit wenig erfreut über den Auftritt seiner Mannschaft (22.). Das half aber nicht. Magdeburg ging mit dem 14:15-Rückstand in die Halbzeitpause.

Matthias Musche
Matthias Musche war bester Werfer beim knappen SCM-Sieg in Coburg. Bildrechte: imago images/Jan Huebner

Auch die zweite Hälfte begann mit nervösen Elbestädtern, sodass der HSC mit seinem bestens aufgelegten Schlussmann Konstantin Poltrum (16 Paraden) seine Führung zwischenzeitlich auf drei Treffer ausbaute (14:17/36.). Der SCM zog dann jedoch das Tempo an und glich aus (17:17/39.). In der engen Partie erarbeitete sich Magdeburg schließlich einen Drei-Tore-Vorsprung (23:20/48. ). Coburg kam zwar noch einmal heran, konnte aber den Sieg der Elbestädter nicht mehr verhindern.

Wiegert: "Können und müssen viel, viel besser spielen"

"Wir kommen ganz gut rein und dann geht uns ein bisschen das Spiel flöten, ehe wir in der 40. den Turnaround schaffen", analysierte Bennet Wiegert anschließend im Interview mit "Sky". Allerdings "weiß ich selbst nicht, wie ich es bewerten soll. Ich glaube, wir können und müssen viel, viel besser spielen." Bester Magdeburger Werfer war Matthias Musche mit sieben Toren.

___
dpa/mhe

Aktuelle Beiträge zum Handball

Spielszene Torwurf THC
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (118)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 01. November 2020 | 19:30 Uhr

1 Kommentar

FuWoMD vor 46 Wochen

Gut gemacht! Ein wichtiger Sieg 👍