Handball | Bundesliga Halle-Neustadt hat am Wochenende spielfrei

Die Handballerinnen des SV Union Halle-Neustadt können ihre Siegesserie in der ersten Bundesliga an diesem Wochenende nicht fortsetzen. Das für Samstag angesetzte Heimspiel gegen die HSG Bensheim/Auerbach fällt aus.

Logo SV Union Halle-Neustadt
Logo SV Union Halle-Neustadt Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das teilte der Verein aus der Saalestadt auf seiner Homepage mit. Bei den Hessinnen haben sich mehrere Spielerinnen mit dem Corona-Virus infiziert. Die Partie wird laut Spielplan der Handball-Bundesliga der Frauen am 19. Mai, 19.00 Uhr, nachgeholt.

Klassenerhalt trotz Spielabsage?

Obwohl die Hallenserinnen pausieren müssen, kann der Klassenverbleib an diesem Wochenende endgültig gesichert werden. Der Aufsteiger hat fünf Spieltage vor Schluss neun Punkte Vorsprung vor dem Team von Frisch Auf Göppingen, das auf dem Relegationsplatz liegt. Einen Zähler weniger hat der Drittletzte HL Buchholz-Rosengarten auf dem Konto. Wenn Göppingen in Buxtehude verliert und Rosengarten daheim gegen die Kurpfalz Bären nicht gewinnt, wird Halle definitiv in der nächsten Saison weiter in der ersten Bundesliga spielen.

___
dpa

Aktuelle Beiträge zum Handball

Alle anzeigen (83)

0 Kommentare