Handball | Bundesliga Thüringer HC zieht Nationalspielerin an Land

Der Thüringer HC verpflichtet eine hochtalentierte junge Nationalspielerin. Annika Lott soll den Rückraum verstärken und freut sich besonders auf die Fans des THC.

Wurf von Annika Lott
Bildrechte: IMAGO / Lobeca

Nationalspielerin Annika Lott geht ab Sommer für Handball-Bundesligist Thüringer HC auf Torejagd.

Lott unterschreibt bis 2024

Wie der Club am Donnerstag (10. Februar) bekanntgab, unterschrieb die 22-Jährige einen Zweijahres-Vertrag bei den Thüringerinnen. Lott kommt vom Buxtehuder SV zum THC und soll dort die linke Rückraumposition besetzen. Lott gab im September 2018 ihr Erstliga-Debüt für Buxtehude. Mit den Norddeutschen spielte sie auch im EHF-Cup. Nach mehreren Einsätzen in den deutschen U-Nationalmannschaften gab sie im Oktober 2020 ihr Debüt in der A-Nationalmannschaft.

Rückraumspielerin freut sich auf die Fans

Lott freue sich sehr auf ihr neues Kapitel beim THC, so zitiert ihr neuer Verein die 1,80m große Rückraumspielerin auf seiner Homepage. "Ich denke, dass dies der nächste richtige Schritt für meine Entwicklung ist und wir gemeinsam viele Erfolge feiern können." Ganz besonders freue sie sich auf die tolle Atmosphäre mit den Fans in der Halle, sagte Lott.

Müller: "Das wird richtig spannend mit ihr"

Wichtige Überzeugungsarbeit leistete THC-Trainer Herbert Müller. Lott habe ihm imponiert, frohlockte der 59-Jährige. "Sie ist eine intelligente junge Frau, die einen klaren Weg hat und wir wollen ihr mit aller Kraft helfen, dass dieser zum Ziel Nationalmannschaft und internationaler Klasse führt. Besonders freue Müller sich, weil Annika Lott sowohl im Angriff als auch in der Abwehr ein "wichtiger Baustein" sein könne. "Das wird richtig spannend mit ihr", versprach Müller.

---
dpa/red

Aktuelle Beiträge zum Handball

DHFK unzufrieden
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben auch das dritte Saisonspiel verloren. Trotz starken Beginns gab es bei den Rhein-Neckar Löwen nichts zu holen.

MDR aktuell 21:45 Uhr Do 15.09.2022 21:45Uhr 00:33 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Der SCM feiert seinen Sieg
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
SCM
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (76)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 12. Februar 2022 | 16:00 Uhr

0 Kommentare