Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
LiveLiveErgebnisseFußballFußballSportartenSportartenSport im MDRSport im MDR

Handball | Bundesliga

Thüringer HC chancenlos bei Spitzenreiter BVB Dortmund

Nachholpartie vom 26. Spieltag

Stand: 05. Mai 2021, 22:26 Uhr

THC-Trainer Herbert Müller hatte die Partie beim unangefochtenen Tabellenführer Dortmund als das "leichteste Spiel der Saison" bezeichnet. Von einer Sensation konnte sein Team aber nur vor der Pause träumen.

Rückraumspielerin Kerstin Kündig (li.) im Hinspiel gegen Dortmund. Bildrechte: IMAGO / Gerhard König

Die Handballerinnen des Thüringer HC haben in der Bundesliga den siebten Sieg in Serie verpasst. Das Team von Trainer Herbert Müller musste sich am Mittwochabend beim verlustpunktfreien Tabellenführer und designierten Deutschen Meister Borussia Dortmund deutlich mit 29:38 (14:18) geschlagen geben.

Als beste Werferin beim Verlierer zeichnete sich Marketa Jerabkova mit neun Toren aus. Trotz der achten Saisonniederlage bleibt der THC Tabellenfünfter (37:17 Punkte). Über weite Strecken der ersten Halbzeit erzwangen die Thüringerinnen eine ausgeglichene Partie, mussten kurz vor der Pause dann aber doch abreißen lassen, weil der BVB eine enorme Angriffswucht entwickelte. Nach der Pause sorgten die dominanten Gastgeberinnen schnell für klare Verhältnisse und erspielten sich zwischenzeitlich sogar einen zweistelligen Vorsprung. Der THC versuchte es immer wieder über außen, kam dabei aber zu selten durch.

___
dpa/cke

Dieses Thema im Programm:MDR AKTUELL | 05. Mai 2021 | 22:40 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen

Jetzt herunterladen!

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen