Herbert Müller
THC-Trainer Herbert Müller. Bildrechte: imago images / masterpress

Handball | 1. Bundesliga Thüringer HC startet in die Vorbereitung

Mit dem obligatorischen Medizincheck ist der Thüringer HC am Montag in die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison gestartet. Die Handballerinnen wurden im Hufeland-Klinikum Bad Langensalzaden auf Herz und Nieren geprüft.

Herbert Müller
THC-Trainer Herbert Müller. Bildrechte: imago images / masterpress

Sechs Neuzugänge sollen den Pokalsieger künftig unterstützen: Mikaela Mässing (H 65 Höörs/SWE), Marianna Ferreira Lopes (SV Union Halle-Neustadt), Marie Skurtveit Davidsen (Tertnes Bergen/NOR), Almudena Rodriguez (CS Gloria Bistrita/ROU), Sarah Kupke und Arwen Rühl (beide eigene Jugend). Dafür haben insgesamt neun Spielerinnen den Verein in der Sommerpause verlassen.

Auch der Vorbereitungsplan steht fest: So fährt das Team von Trainer Herbert Müller unter anderem vom 3. bis 11. August ins Trainingslager nach Most, wo ein Testspiel gegen den tschechischen Meister Banik Most und ein Turnier mit insgesamt vier Vereinen auf dem Programm stehen. Die offizielle Saisoneröffnung steigt am 25. August in der Riethsporthalle in Erfurt mit einem Testspiel gegen Kopenhagen. Nach dem Supercup am 31. August gegen Meister SG Bietigheim, dem der THC in der Vorsaison nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz unterlegen war, beginnt die neue Bundesliga-Saison dann am 8. September mit einem Auswärtsspiel in Mainz.

mze

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR aktuell | 08. Juli 2019 | 20:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. Juli 2019, 20:00 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

2 Kommentare

10.07.2019 04:36 Darkangel 2

Danke!, für das Herausnehmen von "heimischen". So ist's recht! ;-) :-)

08.07.2019 21:52 Darkangel 1

Da platzt uns doch der Kragen. ;-) Die Heimspielstätte des THC ist die Salza-Halle in Bad Langensalza. Eine Trainingsstätte befindet sich in Erfurt. Würdet Sie beim MDR endlich einmal zur Kenntnis nehmen, daß es (nicht nur) sportlich betrachtet, in Thüringen wichtigere Städte als Erfurt gibt. Selbst die internationalen Spiele finden nicht in dem ach so großen Erfurt statt, sondern (noch) in Nordhausen. Also wäre die richtige Formulierung "Trainingsstätte Riethsporthalle" gewesen. Der THC ist und bleibt in Bad Langensalza auch wenn im Namen Erfurt-Bad Langensalza steht. Punkt-Ausrufezeichen.! :-)

Die drei dunklen Engel aus Bad Langensalza.