Aktueller Sport aus dem Osten - MDR Sport

Fussball | Bundesliga

Borussia Mönchengladbach - RB Leipzig in Bildern

Stadionansicht Borussia Park
Das Betreten der Rasenfläche war ebenso verboten wie das der Tribüne: Die Partie fand ohne Fans statt. Bildrechte: Picture Point
Stadionansicht Borussia Park
Das Betreten der Rasenfläche war ebenso verboten wie das der Tribüne: Die Partie fand ohne Fans statt. Bildrechte: Picture Point
Julian Nagelsmann und Marco Rose
Julian Nagelsmann und Marco Rose vor dem Spiel: Man schätzt sich. Bildrechte: imago images/Team 2
Yussuf Poulsen RBL scheitert an Torwart Yann Sommer
Die beste Chance der ersten Hälfte hatte RB leipzig: Yussuf Poulsen scheiterte an Yann Sommer. Bildrechte: imago images/Moritz Müller
Die Spieler von Mönchengladbach jubeln
Bis zu dieser Partie hatte Wolf auch bei Gladbach noch nicht wirklich überzeugt. Bildrechte: imago images/Picture Point LE
Trainer Marco Rose
Und das Team des gebürtigen Leipzigers Marco Rose hat endlich mal wieder eine Führung über die Zeit gebracht. Bildrechte: Picture Point
Lazar Samardzic und Stefan Lainer
Der erst 18 Jahre alte Lazar Samardzic stand erstmals in der Startelf der leipziger - und machte eine gute Figur. Bildrechte: imago images / Picture Point LE
Lazar Samardzic, Angeliño, Breel Embolo und Kevin Kampl
Beide Teams rackerten, standen sich auf den Füßen. Bildrechte: Picture Point
Hannes Wolf beim Schuss
RB hatte seinen Ex-Spieler Hannes Wolf eigentlich durchweg im Griff ... Bildrechte: Picture Point
Mönchengladbachs Hannes Wolf trifft zum 1:0
... bis zur 60. Minute: Da erzielte der Österreicher nach Vorarbeit von Plea und Herrmann das Tor des Tages. Bildrechte: imago images/Picture Point LE
Enttäuschung bei Leipzigs Yussuf Poulsen
RB hatte noch eine gute Phase, in der auf den Ausgleich gedrängt wurde. Wirklich Zwingendes sprang dabei abernicht heraus. Wie schon vor drei Tagen in Manchester. Bildrechte: imago images/Picture Point LE
Alle (10) Bilder anzeigen

Fussball | 2. Bundesliga

FC Erzgebirge Aue - Holstein Kiel in Bildern

Trainer Ole Werner, Holstein Kiel und Trainer Dirk Schuster, Erzgebirge Aue
Trainer unter sich: Vor dem Anpfiff trafen sich Aues Dirk Schuster (re.) und Kiels Ole Werner (li.) zu einem kleinen Schwätzchen. Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag
Trainer Ole Werner, Holstein Kiel und Trainer Dirk Schuster, Erzgebirge Aue
Trainer unter sich: Vor dem Anpfiff trafen sich Aues Dirk Schuster (re.) und Kiels Ole Werner (li.) zu einem kleinen Schwätzchen. Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag
Tor für Aue. Florian Krüger (11, Aue) trifft zum 1:0 und jubelt mit den Teamkollegen
Und die Auer starteten wie die Feuerwehr in das Heimspiel gegen die "Störche". Nach einer Hereingabe von Tom Baumgart stand Florian Krüger im Kieler Zentrum parat und vollendete mit einem wunderschönen Hacken-Treffer zur frühen 1:0-Führung (2.). Bildrechte: PICTURE POINT / Sven Sonntag
Torwart Ioannis Gelios (1, Kiel), Florian Krüger (11, Aue) und Hauke Finn Wahl (24, Kiel)
Nur wenige Augenblicke später hätten die Sachsen in Persona von Krüger sogar nachlegen müssen. Der junge Stürmer scheitert im Eins-gegen-Eins am starken Kieler Keeper Ioannis Gelios (5.). Bildrechte: PICTURE POINT / Sven Sonntag
Janni Serra Holstein Kiel li. erzielt das 1:1
Es war jedoch die KSV Holstein, die ihre Chance nutzte und überraschend zum Ausgleich kame. Nach einer schönen Dreeicks-Kombination traf Janni Serra zum 1:1 (9.). Bildrechte: imago images/Eibner
Schiedsrichter Florian Badstübner an der Review Area
Und es ging rasant weiter im Erzgebirgsstadion. John-Patrick Strauß wurde im Kopfballduell vom Ellenbogen des Kieler Gegenspielers Phil-Yannik Neumann erwischt. Schiedsrichter Florian Badstübner entschied in erster Instanz auf Gelb, doch ... Bildrechte: PICTURE POINT / Sven Sonntag
Platzverweis von Schiedsrichter Florian Badstübner gegen Phil Yannik Neumann (25, Kiel)
... der VAR aus dem Kölner Keller kam noch ins Spiel und wies Badstübner auf das rüde Einsteigen hin. Neumann flog vom Platz (15.). Bildrechte: PICTURE POINT / Sven Sonntag
Ben Zolinski FC Erzgebirge Aue li., Jae-sung Lee Holstein Kiel Mitte Clemens Fandrich FC Erzgebirge Aue
Aue blieb spielbestimmend und drängte Kiel phasenweise tief in die eigene Hälfte. Clemens Fandrich (re.) verpasste kurz vor dem Halbzeitpfiff mit einem Schlenzer nur knapp. Bildrechte: imago images/Eibner
Dirk Schuster
Aue-Trainer Dirk Schuster trieb seine Elf zum Start der zweiten Halbzeit weiter an. Bildrechte: Picture Point
Zuschauer im Stadion unter Hygienebestimmungen und Abstandsregelungen
Dank der Hygienebestimmungen konnten die Auer 500 Zuschauer ins Erzgebirgsstadion lassen. Bildrechte: Picture Point
Florian Krüger und Jannik Dehm
Erzgebirge Aue probierte noch einmal alles, um den Kieler Abwehrriegel zu brechen. Doch der Offensive um Florian Krüger gelang nach Wiederanpfiff nicht mehr viel Zwingendes. Bildrechte: Picture Point
Der Endstand des Spieles an der Anzeigetafel
Am Ende blieb es beim 1:1. Für Aue durchaus etwas zu wenig bei gut 75 Minuten in Überzahl. Bildrechte: Picture Point
Alle (11) Bilder anzeigen

Fussball | 3. Liga

Sport in der Corona-Pandemie

Leerer Sportplatz 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Leere Sitzplätze 8 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Para-Sport

Wahl

Fussball | Nachrichten-Überblick

T:\TeleMedien\OnlineGrafik\5_Vorlagen\!_fussball_volleyball_logos\bundesliga_logos_1080x1080.psd
Bildrechte: DFB, MDR
Neues Logo 3. Liga 2019/20
Bildrechte: DFB
Regionalliga Nordost Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"SpiO" in den sozialen Netzen

News, Interviews und Spielberichte in der Mediathek