Aktueller Sport aus dem Osten - MDR Sport

Fussball | Bundesliga

Tempo, Jubel, Frust - RB gegen Hoffenheim in Bildern

RB Leipzig
Freitagabend, 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Bildrechte: MDR/Kups, Sven
RB Leipzig
Freitagabend, 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Bildrechte: MDR/Kups, Sven
Trainer Julian Nagelsmann, RB Leipzig, Trainer Sebastian Hoeneß / Hoeness (Hoffenheim)
Die beiden Trainer kennen sich und den Gegner. Funfact: Beide coachten schon den Gegner. Sebsatian Hoeneß war mal Nachwuchs-Trainer bei RB, Julian Nagelsmann war Coach von Hoffenheim. Bildrechte: PICTURE POINT/Roger Petzsche
Angeliño / Angelino (3, RB Leipzig)
RB-Linksverteidiger Angelino darf nach seiner (von ihm dementierten) Verletzung mal wieder spielen. Bildrechte: PICTURE POINT/Roger Petzsche
Emil Forsberg und Willi Orban (Leipzig) gegen Torwart Oliver Baumann (Hoffenheim)
Eine von diversen Halbchancen gibt es in der 13. Minute: Flanke von Angelino - TSG-Keeper Baumann steigt hoch, kann den Ball aber nicht festhalten. Kein Leipziger nutzt das. Bildrechte: Karina Hessland-Wissel
:Schiedsrichter Manuel Gräfe / Graefe entscheidet durch Videobeweis; Kein Tor in den Schlusssekunden der Nachspielzeit durch Yussuf Poulsen (9, RB Leipzig).
... aber Manuel Gräfe schaut sich das noch mal an, sieht, dass Poulsen sich leicht an den Arm geköpft hat, und nimmt den Treffer zurück. Bildrechte: Picture Point
Erwärmung RB Leipzig. Dani Olmo (25, RB Leipzig), Angeliño / Angelino (3, RB Leipzig), Tyler Adams (14, RB Leipzig).
RB Leipzig muss gegen die auf Rang 12 stehende TSG Hoffenheim ran. Bildrechte: PICTURE POINT/Roger Petzsche
Diadie Samassekou (18, Hoffenheim), Emil Forsberg (10, RB Leipzig)
Die erste Halbzeit ist temporeich, aber chancenarm. Bildrechte: Picture Point
Trainer Sebastian Hoeneß
TSG-Trainer Sebastian Hoeneß lässt sein Team zeitweise sehr hoch und aggressiv pressen. Man sieht: Hoffenheim ist besser als nur Rang 12. Bildrechte: Picture Point
Chris Richards (28, Hoffenheim), Willi Orban (4, RB Leipzig)
In der zweiten Halbzeit geht es hin und her, wobei RB Leipzig mehr und vor allem die besseren Chancen hat. Bildrechte: Picture Point
Alexander Sörloth (19, RB Leipzig) nach vergebener Torchance
Nach einer Stunde wird Alexander Sörloth eingewechselt - nun spielt RB mit etatmäßigem Stürmer. Bildrechte: PICTURE POINT/Roger Petzsche
Ryan Sessegnon (17, Hoffenheim), Alexander Sörloth / Soerloth (19, RB Leipzig).
Der Norweger hat zwei Chancen: Ein Kopfball verfehlt das Tor, ein Schuss wird geblockt. Bildrechte: PICTURE POINT/Roger Petzsche
Yussuf Poulsen (9, RB Leipzig) jubelt, aber vergeblich.
Dann die sechste Nachspiel-Minute: Yussuf Poulsen köpft nach einem Eckball zum umjubelten 1:0 ein ... Bildrechte: Picture Point
 Schiedsrichter Manuel Gräfe / Graefe und Trainer Julian Nagelsmann, RB Leipzig, nach dem Spiel
Julian Nagelsmann ist bedient und sauer. Aber nicht auf den Schiedsrichter, sondern über die Handspielregel. Bildrechte: PICTURE POINT/Roger Petzsche
Alle (13) Bilder anzeigen

Fussball | 3. Liga

Florian Schnorrenberg 1 min
Bildrechte: imago images/VIADATA

Knackt der 1. FC Magdeburg die 40-Punkte-Marke oder kommt ihm der FSV Zwickau in die Quere? Legt der Hallesche FC nach? Nutzt Hansa Rostock den Dynamo-Ausfall und wird Tabellenführer? Ihr erfahrt es bei Sport im Osten!

Fr 16.04.2021 13:37Uhr 01:13 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-sport-im-osten-dritte-liga-teaser-fc-magdeburg-fsv-zwickau-hallescher-fc-hansa-rostock-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Fussball | Regionalliga

Thüringenpokalfinalist ZFC Meuselwitz hat sich in einem Testspiel knapp bei Regionalliga-Konkurrent Chemnitzer FC durchgesetzt. Seht hier die drei Tore der Partie noch einmal im Schnelldurchlauf. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Niklas Hoheneder Chemnitzer FC 6 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Fussball | Nachrichten-Überblick

T:\TeleMedien\OnlineGrafik\5_Vorlagen\!_fussball_volleyball_logos\bundesliga_logos_1080x1080.psd
Bildrechte: DFB, MDR
Neues Logo 3. Liga 2019/20
Bildrechte: DFB
Regionalliga Nordost Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"SpiO" in den sozialen Netzen