Neues vom Krügel-Platz | Folge 16 Das Erwachen des FCM

Daniel George
Bildrechte: MDR/Jörn Rettig

Mit zwei Siegen in Folge schießt sich der 1. FC Magdeburg aus der Krise. Das Duell gegen den Halleschen FC könnte endgültig für die Wende sorgen. Im Podcast analysieren die FCM-Experten, warum es plötzlich besser läuft.

Logo des 1. FC Magdeburg 28 min
Bildrechte: MDR/Max Schörm

Neues vom Krügel-Platz | Folge 16 Das Erwachen des FCM

Das Erwachen des FCM

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Do 21.01.2021 12:00Uhr 27:30 min

Audio herunterladen [MP3 | 25,2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 50,2 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/kruegel-platz/audio-1649554.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der 1. FC Magdeburg kann noch Fußballspiele gewinnen – sogar zwei hintereinander! Ja, das ist mit Blick auf die vergangenen Wochen und Monate tatsächlich eine Nachricht. Pünktlich zum Duell am Sonnabend mit dem Halleschen FC kommt der FCM in Schwung. Die FCM-Experten Guido Hensch und Daniel George besprechen im Podcast die aktuellen Themen rund um den Klub.

Folge 16 von "Neues vom Krügel-Platz" in drei Schlagzeilen:

1.) Was der FCM jetzt besser macht – ab Minute 2:00

Wie erklärt sich der Aufschwung des 1. FC Magdeburg? Welche Rolle spielt Trainer Thomas Hoßmang dabei? Und welche Sportdirektor Otmar Schork?

"Die Mannschaft hat jetzt gemerkt, dass sie Fußball spielen kann, wenn sie freigelassen wird", sagt Guido Hensch und bespricht mit Daniel George, warum die Winter-Zugänge Saliou Sané und Nico Granatowski dabei entscheidend sind.

Weitere Themen: die richtigen Entscheidungen von Thomas Hoßmang, der Rücktritt von Christian Beck als FCM-Kapitän und der Fingerzeig von Sören Bertram nach seinem Tor gegen Unterhaching in Richtung von Geschäftsführer Mario Kallnik.

FCM 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR aktuell 21:45 Uhr Mi 20.01.2021 21:45Uhr 02:20 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

2.) Warum das HFC-Spiel nun so wichtig wird – ab Minute 17:30

Die Stimmung der Fans war in der vergangenen Woche auf dem Tiefpunkt. Doch durch die zwei Siege hat sich die Situation etwas entspannt. Da kommt das Duell gegen den Halleschen FC gerade zur richtigen Zeit, um mit dem dritten Erfolg in Serie endgültig für Aufbruchstimmung zu sorgen.

Außerdem diskutieren Hensch und George über den Umgang mit der neuen Wechselregel: Fünfmal darf ab dem Wochenende in der dritten Liga pro Partie gewechselt werden. Hensch sagt: "Spannend, wie die Vereine damit umgehen werden." Denn an Einsatzzeiten sind oft auch Vertragsverlängerungen gebunden.

3.) Der Schatten auf dem Krügel-Denkmal – ab Minute 23:15

Heinz Krügel soll seine Zugehörigkeit zur Waffen-SS verschwiegen haben. Diese Meldung in der Chemnitzer Freien Presse sorgte in den vergangenen Tagen für Aufregung im Umfeld des FCM – und wirft einen Schatten auf das Denkmal der FCM-Legende. Hensch und George besprechen, wie es im Fall Krügel weitergeht.

Wo der Podcast zu hören ist

Podcasts FCM und HFC
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Quelle: MDR/dg

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 21. Januar 2021 | 19:00 Uhr

21 Kommentare

MLink-Berlin vor 16 Wochen

Genau dann nennen wir den Platz jetzt Greta Thunberg Platz, passt besser in die Zeit!

Mein Vater hatte selber eine, der ganze Oberarm war dann voller Tätowierungen! Da sah man nichts mehr! Fotos waren da aufschlussreicher!

Die wenigsten Deutschen haben ne unbefleckte Familienbiografie!

Steffen1978 vor 16 Wochen

wow seltsame Verklärung für SS-Freiwilligen dem Magdeburger als Fussball-Trainer Denkmal setzten und erkannte wirklich niemand die eintätowierte Blutgruppe unter dem linken Oberarm, ein Erkennungszeichen der Waffen-SS

oldie68 vor 16 Wochen

Zum Kotzen ,die Treibjagd geht weiter.
Es wurde dem Krieg gesagt ,keine Waffen
mehr aus Deutschland! Und heute liegen wir an 3.Stelle in der Welt ! Wo ist da die Aufarbeitung. Geld stinkt nicht auch in einer Demokratie nicht .
Es war ein mal ........

Ein Angebot von