Badkurvenversteher | Folge 19 Über die zwei Gesichter des HFC und Anfeindungen gegen RB

Daniel George
Bildrechte: MDR/Jörn Rettig

Der Hallesche FC verpflichtet einen 18-jährigen Torhüter – und sorgt damit für Ärger bei manchen Anhängern. Darüber diskutieren die HFC-Experten im Podcast und besprechen außerdem, wohin der sportliche Weg des HFC führt.

Logo des Halleschen FC 26 min
Bildrechte: MDR/Max Schörm

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Mi 03.02.2021 11:00Uhr 25:52 min

Audio herunterladen [MP3 | 23,7 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 47,2 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/badkurvenversteher/audio-1659552.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Vier Spiele in Folge ungeschlagen – doch was ist diese Serie angesichts der gezeigten Leistungen wert? Darüber und über die anderen aktuellen Themen rund um den Halleschen FC sprechen die HFC-Experten Stephan Weidling und Daniel George im Podcast.

Folge 19 des Badkurvenverstehers in drei Schlagzeilen: 

1.) Die zwei Gesichter des HFC – ab Minute 1:50

Gegen Saarbrücken enttäuschte der HFC in Hälfte eins auf ganzer Linie. Dann wurde es laut in der Kabine – und die Mannschaft präsentierte sich nach dem Seitenwechsel plötzlich stark verbessert. Das Spiel war ein bisschen Sinnbild für die bisherige Saison.

Die HFC-Experten besprechen den Fehler von Verteidiger Sören Reddemann, der zum Gegentor führte, analysieren die "beste Saisonleistung" (O-Ton HFC-Trainer Florian Schnorrenberg) von Angreifer Braydon Manu und die Bedeutung von Torschütze Jonas Nietfeld für den HFC.

2.) Die Kritik an der Zusammenarbeit mit RB Leipzig – ab Minute 12:30

Der HFC hat Torwart-Talent Tim Schreiber ausgeliehen. So weit, so unspektakulär. Nur wechselt der 18-Jährige von RB Leipzig nach Halle. Und das veranlasste einige Fans der Rot-Weißen, ein Spruchband am Stadion aufzuhängen, auf dem geschrieben stand: "Keine Akzeptanz! Keine Zusammenarbeit! Kein Fußball mit RB!"

Die Situation erinnert an die Ankunft von Fabian Bredlow 2015 beim HFC. Der heutige Bundesliga-Keeper des VfB Stuttgart kam damals ebenfalls von RB und sah sich sogleich derben Beleidigungen der HFC-Fans ausgesetzt. Weidling und George besprechen, was diesmal anders ist – und ob die HFC-Fans aus der Geschichte mit Bredlow, der zum besten HFC-Keeper des vergangenen Jahrzehntes wurde, gar nichts gelernt haben.

3.) Was macht Corona mit einem Fußball-Profi? – ab Minute 19:40

Weidling und George fragen sich: Was ist die Erfolgsserie von vier ungeschlagenen Spielen wirklich wert? Und wie schwer wird die Partie am kommenden Sonnabend gegen den FSV Zwickau?

Außerdem ein Thema: Wie der Ex-HFC-Profi und heutiger Zwickauer Felix Drinkuth seine Corona-Erkrankung überstanden hat – und warum er jeden davor warnt, das Virus zu unterschätzen.

Wo der Podcast zu hören ist

Podcasts FCM und HFC
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Mehr zum Thema

Florian Schnorrenberg 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mo 01.02.2021 21:29Uhr 03:23 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/hfc-fcs-trainer-schnorrenberg-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Lukas Kwasniok 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mo 01.02.2021 21:44Uhr 03:00 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/hfc-fcs-trainer-kwasniok-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Redaktion: MDR/dg

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSENANHALT HEUTE | 03. Februar 2021 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Ein Angebot von