Ski Nordisch | Junioren-WM in Oberwiesenthal Selina Freitag springt auf Platz sechs - Österreicherin Kramer zu Gold

Selina Freitag hat bei der Heim-WM den Sprung unter die ersten Fünf knapp verpasst. Gold ging an die Topfavoritin aus Österreich.

Selina Freitag
Selina Freitag zeigte vor allem im ersten Durchgang eine tolle Leistung. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister

Skispringerin Selina Freitag hat das Podest bei ihrer Heim-WM verpasst. Die 18-Jährige von der SG Nickelhütte-Aue hatte im ersten Durchgang trotz schlechter Bedingungen Platz vier erreicht, fiel mit ihrem zweiten Sprung aber auf Rang sechs zurück. Die Heim-Wettkämpfe machen die Lokalmatadorin durchaus nervös, "ich bin aber gut aufgestellt für die nächsten Wettkämpfe", gibt sie sich optmistisch.

Souveräner Favoritinnensieg - Kübler in den Top 15

Mit Marita Kramer gewann die Favoritin den Wettkampf von der Normalschanze. Die Österreicherin zeigt die ganze Saison im Weltcup gute Leistungen, zuletzt wurde sie im slowenischen Ljubno Vierte. Platz zwei ging an die Norwegerin Thea Minyan Björseth, die allerdings mehr als 24 Punkte Rückstand auf Kramer hatte. Dritte wurde Lara Malsiner aus Italien.

Pia Lillian Kübler aus Zschopau konnte ihren elften Platz nach dem ersten Druchgang nicht halten und landete am Ende auf dem 13. Rang. Für die Willingerin Michelle Göbel reichte es nach Rang 13 in der ersten Runde letztlich zu Rang 21 im Gesamtclassement. Josephin Laue vom SV Rothenburg stürzte nach ihrem ersten Sprung im Auslauf und verpasste als 34. den zweiten Durchgang.

Sport

Sonne, Schnee, Flutlicht und viel Jubel - Die Bilder der ersten Skisprung-Wettkämpfe

Der sechste Wettkampftag bei der JWM war der Startschuss für die Skispringer. Bei den Frauen triumphiert eine Österreicherin - und auch der Sieg bei den Männern ging in die Alpenrepublik.

Selina Freitag
Selina Freitag lässt die deutschen Fans jubeln. Schon im ersten Durchgang zeigt die Lokalmatadorin, dass sie zu den besten gehört. Im zweiten Sprung... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Selina Freitag
...kann sie ihre Vorleistung nicht ganz bestätigen und landet am Ende auf Rang sechs. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Pia Lilian Kübler und Michelle Göbel
Pia Lilian Kübler (l.) und Michelle Göbel haben nach dem ersten Durchgang allen Grund zur Freude. Beide schaffen es in die Top 15. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Thea Minyan Björseth, Marita Kramer, Lara Malsiner mit Jens Weißflog
...und darf auch nach dem Finale jubeln. Mit ihr freuen sich die Norwegerin Thea Minyan Björseth und Lara Malsiner aus Italien über die Plätze zwei und drei. Auch Jens Weißflog gratuliert. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Thea Minyan Björseth jubelt mit Eirin Maria Kvandal
Die Norwegerinnen bejubeln die Silbermedaille von Thea Minyan Björseth Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Skispringen bei der Junioren-WM in Oberwiesenthal
Der Wettkampf der Männer hatte Wind, ... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Skispringen bei der Junioren-WM in Oberwiesenthal
... und einen Skispringer, der dreimal vom Bakken gehen durfte. Der Norweger Sander Vossan Eriksen legte nach einer Disqualifikation im ersten Durchgang Protest ein und durfte noch mal vom Bakken. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Skispringer Kilian Märkl bei der Landung
Kilian Märkl legte nach einem enttäuschenden 18. Rang im ersten Durchgang eine fulminante Aufholjagd hin. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Selina Freitag
Selina Freitag lässt die deutschen Fans jubeln. Schon im ersten Durchgang zeigt die Lokalmatadorin, dass sie zu den besten gehört. Im zweiten Sprung... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Pia Lilian Kübler
Für Pia Lilian Kübler läuft der Start in die Weltmeisterschaften gut. Den elften Platz aus dem ersten Durchgang kann sie aber nicht ganz halten. Am Ende wird sie 13. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Michelle Göbel
Michelle Göbel liegt nach dem ersten Durchgang noch auf Rang 13. Nach dem zweiten Sprung fällt sie aber auf den 21 Platz zurück. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Josephin Laue
Josephin Laue stürzt im ersten Durchgang. Die Finalteilnahme verpasst sie um 1,4 Punkte. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Marita Kramer
Nicht zu schlagen: Marita Kramer. Die Österreicherin legt im ersten Durchgang den Grundstein zum Titelgewinn... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Skispringen bei der Junioren-WM in Oberwiesenthal
... viel Schnee, vor allem im zweiten Durchgang. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Skispringen bei der Junioren-WM in Oberwiesenthal
Der zweite Sprung war besser, im zweiten Durchgang sprang er (ganz links) sogar aufs Podest, wenn auch nicht permanent sichtbar. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Skispringen bei der Junioren-WM in Oberwiesenthal
Jetzt aber. Gold ging an den Österreicher Peter Resinger, Bronze an den Slowenen Mark Hafnar. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Skispringen bei der Junioren-WM in Oberwiesenthal
Großer Jubel im österreichischen Team nach dem Siegsprung von Resinger. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Alle (20) Bilder anzeigen
Die Top 6 und die Platzierungen der Deutschen
Einzel Frauen HS105 Name
1. Marita Kramer (AUT)
2. Thea Minyan Björseth (NOR)
3. Lara Malsiner (ITA)
4. Lisa Eder (AUT)
5. Katra Komar (SLO)
6. Selina Freitag (Aue)
...  
13. Pia Lilian Kübler (Zschopau)
21. Michelle Göbel (Willingen)
34. Josephin Laue (Rothenburg)

Über dieses Thema berichtet der MDR ab 29. Februar 2020 täglich bei MDR Aktuell und MDR Aktuell - Das Nachrichtenradio. MDR | täglich 29.02. bis 08.03.2020 |

0 Kommentare