JWM 2020: Nordische Ski Junioren WM in Oberwiesenthal

Das war die Junioren-WM

Bildergalerie Das war die Junioren-WM - von A bis Z

Neun Tage, 24 Entscheidungen, 38 Stunden Livestream. Alles Wichtige, kuriose und Bedeutsame - hier in einer Bildergalerie zusammengefasst.

Hygiene-Empfehlungen bei der Junioren-WM in Oberwiesenthal
C - Corona Ja, das Corona-Virus hat auch die Junioren-WM auf Sachsens höchstem Berg beschäftigt. Vor allem zu Beginn stand die Frage, ob vielleicht jemand aus einem Corona-Krisengebiet kommt und andere infizieren könnte. Die Veranstalter hielten Kontakt zu den Behörden um im Ernstfall schnell reagieren zu können. Zudem wurde in allen Sanitäreinrichtungen auf das richtige Händewaschen und Desinfizieren hingewiesen. Während der JWM war das Virus dann kaum noch ein Thema - die sportlichen Schlagzeilen überwogen. Und die Empfehlung des Gesundheitsministeriums, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Zuschauern abzusagen, kam zum Glück für die WM-Organisatoren erst nach WM-Ende. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Junioren-WM A bis Z
F – Fichtelchen und Fichtelzapfen Sagen Sie bitte fünf mal ganz schnell hintereinander "Fichtelchen, Fichtelzapfen und Elli von der Eiteschule". Na? Gar nicht so leicht, das Ganze unfallfrei über die Lippen zu bekommen. Und jetzt denken Sie mal an den Sprecher im Langlaufstadion und an der Schanze, die das Trio mehrfach am Tag nennen mussten (Respekt!). Fichtelchen, Fichtelzapfen und Elli von der Eliteschule stehen als Maskottchen für Oberwiesenthal, den Fichtelberg und die Nachwuchssportförderung im Ort. Und weil die JWM kein eigenes Maskottchen hatte, trat das Trio bei jedem Wettkampf und jeder Siegerehrung geschlossen auf. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Das Gesamt-Team der deutschen Nordischen Kombinierer.
K - Kombinierer Die Frauen top, die Männer, naja. Mit Jenny Nowak hat das deutsche Team einen aufgehenden Stern im Team, auch Maria Gerboth konnte überzeugen. Im erstmals ausgetragenen Mixed gab es zusammen mit Christian Frank und David Mach Silber. Doch die Männer konnte ihre eigenen Ansprüche nicht recht erfüllen. Keine Einzelmedaille und statt das erhoffte Staffel-Gold gab es am Ende nur Rang vier. Gegen die sprungstarke Konkurrenz aus Norwegen um Jens Luraas Oftebro oder Österreich um Johannes Lamparter haben die Deutschen derzeit aber das Nachsehen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
MEDAILLENSPIEGEL, 7. März 2020
M - Medaillenspiegel Sagen wir es so: Wir haben keine Überraschung im Medaillenspiegel. Norwegen und Schweden dominierten die U23-Langlauf-Wettbewerbe, Norwegen die Junioren-WM. Deutschland landete mit acht Medaillen auf Rang fünf. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Richard Freitag hebt seine Schwester Selina hoch
R - Ritschie Für Richard "Ritschie" Freitag läuft es sportlich in diesen Tagen leider nicht so gut. Zuletzt musste der zweifache Team-Weltmeister und Olympia-Silbermedaillengewinner im zweitklassien Continentalcup ran. Richtig lachen konnte Freitag aber am vorletzten JWM-Tag. Als seine Schwester Selina Team-Bronze gewann, trug er sie sogar auf Händen ... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Hygiene-Empfehlungen bei der Junioren-WM in Oberwiesenthal
C - Corona Ja, das Corona-Virus hat auch die Junioren-WM auf Sachsens höchstem Berg beschäftigt. Vor allem zu Beginn stand die Frage, ob vielleicht jemand aus einem Corona-Krisengebiet kommt und andere infizieren könnte. Die Veranstalter hielten Kontakt zu den Behörden um im Ernstfall schnell reagieren zu können. Zudem wurde in allen Sanitäreinrichtungen auf das richtige Händewaschen und Desinfizieren hingewiesen. Während der JWM war das Virus dann kaum noch ein Thema - die sportlichen Schlagzeilen überwogen. Und die Empfehlung des Gesundheitsministeriums, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Zuschauern abzusagen, kam zum Glück für die WM-Organisatoren erst nach WM-Ende. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Ebba Andersson
E - Ebba Andersson 3-1-1-2-4-4 - das ist keine Telefonnummer sondern die beeindruckenden Platzierungen von Ebba Andersson in den vergangenen zwei (!!!) Wochen. Die Schwedin ist ohne Zweifel einer der kommenden Langlauf-Stars. Die beiden Einsen in der Aufzählung stehen dabei für die jeweils überlegen herausgefahrenen Siege bei der Junioren-WM . Die anderen Zahlen stehen für die Weltcup-Platzierungen und die Gesamt-Wertung der Ski Tour (4). Besonders beeindruckend: Nur drei Tage nach ihrem JWM-Titel über 15 Kilometer lief sie im 30-Kilometer-Weltcup-Massenstart von Oslo auf Rang drei. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Junioren-WM A bis Z
F - Fußstapfen, große Eine Junioren-WM soll nicht der Höhepunkt einer Karriere sondern der Beginn sein, so betonten es am Rande der JWM immer wieder Trainer und Betreuer. Und, um daran zu erinnern, wohin die Reise gehen könnte, wurden die Langlaufloipen u.a. nach Claudia Nystad, Rene Sommerfeld oder Eric Frenzel benannt. Und manchmal kam es sogar zur direkten Begegnung zwischen den Stars einer Sportart und potenziellen Stars der Zukunft. Etwa in der Nordischen Kombination der Frauen, als Jenny Nowak (siehe Nowak) den Titel holte. Einer der ersten Gratulanten: Eric Frenzel, mehrfacher Olympiasieger, mehrfacher Weltmeister. Im kommenden Jahr könnten sich Nowak und Frenzel noch genauer kennenlernen. Bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf, wenn es zur WM-Weltpremiere im Mixed kommt. Dann kämpfen beide möglicherweise im gleichen Team um die Medaillen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Junioren-WM A bis Z
G - Geschwister Sollte der Weltverband einmal überlegen, Familien-Staffeln einzuführen, könnte die FIS damit bei der JWM anfangen. In Oberwiesenthal gingen einige Geschwisterpaare an den Start - in den gleichen Disziplinen. Bei Österreichs Nordisch Kombinierten Stefan und Thomas Rettenegger zum Beispiel, oder bei den Finnen Wille Karhumaa und Waltterin Karhumaa. Im U23-Langlauf-Rennen waren sogar Zwillinge am Start: Die Norweger Harald Östberg Amundsen und Hedda Östberg Amundsen liefen  - na klar, zu Gold. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Junioren-WM A bis Z
H - Huguette Fakhry Die 20-jährige Libanesin bekam viel Beifall, als sie im 1,2 Kilometer langen U23-Langlauf-Sprint und unter größten Mühen mit einem Rückstand von fast 3:30 Minuten ins Ziel kam. Ganz so exotisch ist der Start von Fakhry aber gar nicht. Seit 2018 findet sie sich in den Ergebnislisten des Weltverbandes. Fakhry ist mehrfache libanesische Meisterin - im Skilanglauf, und im Snowboard. Und ein Globetrotter ist sie auch, wie ihr Instagram-Account verrät. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Junioren-WM A bis Z
I - Island Sportler aus mehr als 40 Ländern waren bei der Junioren-WM. Darunter auch ganz kleine Delegationen wie aus dem Libanon oder Island. Für die Insel aus dem Nordatlantik startete eine Sportlerin. Kristrun Gudnadottir. Beste Platzierung: Rang 45 im Sprint. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Junioren-WM A bis Z
J  - Japan Einmal Bronze - aber immerhin: EINE WM-Medaille! Den letzten Platz im Medaillenspiegel belegte Japan. In der Nordischen Kombination kamen die Japaner vor Österreich ins Ziel. Vor Österreich!!! Die Bronzemedaille feierte Team Nippon wie den WM-Titel. Mit Tränen, Jubel und vielen Umarmungen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Junioren-WM A bis Z
Q - Querelen Gab es bei der JWM Querelen? Kaum. Große Spannungen zwischen traten nicht nach außen. Höchstens bei den beiden Flutlichtspringen. Da zwang Wind und Schneefall die Veranstalter immer wieder wieder zu Pausen und zum Freiblasen der Anlaufspur mittels Laubbläsern. Das ging dann einigen Trainern an der Schanze nicht schnell genug, weshalb diese lautstark "los, macht schneller" riefen. Okay, sagen wir, es gab Mini-Mini-Querelen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Das Team der deutschen Skispringer.
S - Skispringer Apropos Skispringen. Bei den deutschen Skispringern gab es Licht und Schatten. Keine Einzelmedaille und damit kein Empfehlungsschreiben für den Weltcup. In den Team-Wettbewerben gab es aber zweimal Bronze - und damit den Nachweis mannschaftlicher Leistungsfähigkeit. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Richard Leupold
S - Schnee Lassen wir Jens Weißflog zu Wort kommen: "Wir haben den schneereichsten März seit vielen Jahren erlebt." Das stimmt. Und wir haben es genossen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Junioren-WM A bis Z
T - Tunnel Schön zu Fotografieren und immens wichtig für die JWM. Der Tunnel an der Skischanze. Der Tunnel verbindet die Schanze mit dem Straßennetz. Deswegen wurde er für die JWM gebaut, und kann jetzt bei weiteren Wettkämpfen genutzt werden. Vielleicht ja in Zukunft auch mal bei einem Weltcup. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Ein Skispringer in der Luft
V - V-Stil Einfach nur wegen des Fotos. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Alle (20) Bilder anzeigen

Das sind die neuen Juniorenweltmeister

Jens Luraas Oftebro
Es sind die Weltmeisterschaften der Skandinavier. Norwegen und Schweden nehmen am Ende 14 Goldmedaillen mit nach Hause. Jens Luraas Oftebro wird Weltmeister in der Nordischen Kombination. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Jens Luraas Oftebro
Es sind die Weltmeisterschaften der Skandinavier. Norwegen und Schweden nehmen am Ende 14 Goldmedaillen mit nach Hause. Jens Luraas Oftebro wird Weltmeister in der Nordischen Kombination. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Gus Schumacher und Team jubeln
...wird er auch in der Staffel-Weltmeister vor Kanada und Italien. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Jubel von Emma Ribom (Schweden), Johanna Hagstroem (Schweden) und Julia Kern (USA)  (v.l.n.r.)
Immer wieder Schweden: Hier freuen sich Emma Ribom und Johanna Hagström über Gold und Silber im Sprint. Julia Kern aus den USA wird Dritte. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Jubel Team Österreich
In der Nordischen Kombination siegt Österreich ebenfalls mit der Mannschaft. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Friedrich Moch, Iver Tildheim Andersen und Martin Kirkeberg Moerk
Iver Tildheim Andersen und Martin Kirkeberg gewinnen Gold und Bronze im Langlauf-Massenstart. (Im Bild mit Silbermedaillengewinner Friedrich Moch. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Eröffnungsfeier bei der Junioren-WM in Oberwiesenthal
Der Norweger Ansgar Evensen wird Weltmeister im Langlauf-Sprint. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Sergej Ardaschew
Sergej Ardaschew kürt sich zum Weltmeister im Klassik-Rennen bei den U23-Wettkämpfen der Langläufer. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Helene Marie Fossesholm
Es sind auch die Weltmeisterschaften der Helene Marie Fossesholm. Im Massenstart und im Klassikrennen gewinnt die 18-jährige Norwegerin den Titel bei den Junioren-Langläuferinnen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Gus Schumacher - Jubel
Der US-Amerikaner Gus Schumacher hat gleich mehrfach Grund zum Jubeln. Nach dem Klassikrennen... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Siegerinnen Marte Johansen, Ebba Andersson und Emma Ribom
Bei den U23-Weltmeisterschaften dominiert im Langlauf Skandinavien. Im Klassikrennen stehen am Ende die Schwedin Ebba Andersson, Norwegens Marte Maehlum Johansen und Anderssons Landsfrau Emma Ribom auf dem Podest. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Moa Lundgren, Ebba Andersson, Emma Ribom
Machtdemonstration im Massenstart: Mit Ebba Andersson, Moa Lundgren und Emma Ribom laufen drei Schwedinnen zu den Medaillen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Frauen Top 3 - Lindström, Marcisz, Wigger
Die Schnellste im Sprint: Louise Lindström aus Schweden wird Weltmeisterin über die Kurzdistanz der Langläufer, vor Izabela Marcisz aus Polen und Siri Wigger aus der Schweiz. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Haavard Moseby, Harald Amundsen, Sergej Ardaschew
Im Freistil Massenstart ist ein roter Rennanzug Trumpf: Neben dem siegreichen Norweger Harald Östberg Amundsen und dessen Landsman Haavard Moseby steht auch der Russe Sergej Ardashev wieder auf dem Podest. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Vebjörn Hegdal (Norwegen) (li.) siegt vor Harald Østberg Amundsen (Norwegen) und Mattia Armellini (Italien) beim Langlauf-Sprint U23.
Und auch im Sprint sind die Norweger nicht zu schlagen: Vebjörn Hegdal wird Weltmeister vor Mattia Armelini aus Italien und Harald Östberg Amundsen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Thea Minyan Björseth, Marita Kramer und Lara Malsiner
Die Skisprung-Wettbewerbe gehören Österreich: Marita Kramer gewinnt bei den Frauen... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Team-Wettkampf Skispringen der Männer bei der JWM 2020
Bei den Männern im Teamwettkampf gewinnen im Skispringen mal nicht die Österreicher: Slowenien ist neuer Weltmeister. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Alle (17) Bilder anzeigen
Die Skispringerinnen aus Österreich und Deutschland freuen sich
Und auch in der Mannschaft ist die Alpenrepublik erfolgreich: Vor Slowenien und Deutschland gewinnen sie den Titel. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister

Das sind die deutschen Medaillengewinner

Jenny Nowak
Gold für Jenny Nowak: Die 17-Jährige holt am fünften Wettkampftag den Weltmeistertitel in der Nordischen Kombination. Es ist nicht die letzte Medaille für die Athletin vom SC Sohland... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Jenny Nowak
Gold für Jenny Nowak: Die 17-Jährige holt am fünften Wettkampftag den Weltmeistertitel in der Nordischen Kombination. Es ist nicht die letzte Medaille für die Athletin vom SC Sohland... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Das Siegerpodest mit den Mannschaften aus Slowenien, Österreich und Deutschland
Platz drei wird es für die Skispringerinnen im Team-Wettkampf. Wie schon in Lahti 2019 holt die Mannschaft eine Medaille. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Team-Wettkampf Skispringen der Männer bei der JWM 2020
Grund zum Jubeln auch bei den Männern sie belegen ebenfalls Platz drei im Team. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Friedrich Moch
Friedrich Moch wird Zweiter im Massenstart und Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Friedrich Moch und Team jubeln
...und im Klassikrennen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Alle (5) Bilder anzeigen

Sonntag - das Finale bei der Junioren-WM

Deutschlands Aufholjagd in der Nordischen Kombination in Bildern

Deutschland trat in der Nordischen Kombination als Titelverteidiger an. Nach einem schwierigen Springen und einer Aufholjagd in der Loipe, steht am Ende Rang vier.

David Mach
David Mach gelingt ein guter Sprung. Er hält Deutschland auf Platz zwei und kann den Rückstand auf die Österreicher verkürzen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
David Mach
David Mach gelingt ein guter Sprung. Er hält Deutschland auf Platz zwei und kann den Rückstand auf die Österreicher verkürzen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Läufer vor dem Ziel
Das deutsche Team kann in der Loipe Boden gut machen, am Ende... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Christian Frank entäuscht
...reicht es für Rang vier. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Jubel Team Österreich
Österreich lässt sich den Sieg nicht mehr nehmen. Eine Überraschung... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Jubel Team Frankreich
...gelingt den Franzosen. Sie können ihre Platzierung nach dem Springen halten und gewinnen Überraschungssilber. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Christian Frank entäuscht
Christian Frank hat mit den schwierigen Bedingungen zu kämpfen. Nach seinem Sprung fällt Deutschland auf Rang sieben zurück und muss in der Loipe aufholen. In Führung... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Johannes Lamparter
...liegen nach dem Springen die Österreicher um Johannes Lamparter. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Jubel Team Österreich
Für die Österreicher ist es bereits die siebte Medaille dieser Junioren-Weltmeisterschaften. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Luis Lehnert, Nick Siegemund, Christian Frank, David Mach
Die Deutschen sind am Ende trotzdem zufrieden, vor allem damit, dass sie so viele Plätze aufholen konnten. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Alle (9) Bilder anzeigen

Samstag - der vorletzte Tag bei der JWM2020

Zwei Medaillen im Skispringen - Das sind die Bilder

Die deutschen Skisprung-Frauen holen sich ihre erste Medaille bei den Juniorenweltmeisterschaften - und die Männer ziehen nach. Hier sind die schönsten Bilder der Mannschaftswettbewerbe im Skispringen.

Die Skispringerinnen umarmen sich
Gemeinsam zu Bronze: Pia Lilian Kübler, Michelle Göbel, Josephin Laue und Selina Freitag freuen sich über Platz drei. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Die Skispringerinnen umarmen sich
Gemeinsam zu Bronze: Pia Lilian Kübler, Michelle Göbel, Josephin Laue und Selina Freitag freuen sich über Platz drei. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Richard Freitag hebt seine Schwester Selina hoch
Selina Freitag nimmt die Glückwünsche von ihrem Bruder Richard entgegen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Team-Wettkampf Skispringen der Männer bei der JWM 2020
... und das deutsche Team durfte schon wieder jubeln. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Philipp Raimund auf dem Balken
Das Team um Philipp Raimund geht als Titelverteidiger ins Rennen. Raimund ist der Schlussspringer der deutschen Mannschaft. Zuvor... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Die deutschen Skispringerinnen machen Jubelgesten mit ihren Trainern
Auch Trainer und Betreuer freuen sich mit. Nach Platz zwei in Lahti ist es schon die zweite Teammedaille in zwei aufeinander folgenden Junioren-Weltmeisterschaften. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Das Siegerpodest mit den Mannschaften aus Slowenien, Österreich und Deutschland
Die strahlenden Siegerinnen aus Österreich stehen mit den Deutschen und der slowenischen Mannschaft auf dem Podest. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Michelle-Göbel
Für das deutsche Team glänzten Michelle Göbel (80,5 / 86 Meter), ... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Josephin Laue
Josephin Laue (83,5 / 96,5 Meter, ... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Pia Lilian Kübler
Pia Kilian Kübler (95,5 / 92,5 Meter), ... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Selina Freitag
und Selina Freitag (92,0 / 92,0 Meter). Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Team-Wettkampf Skispringen der Männer bei der JWM 2020
Am Abend wurde dann das Flutlicht an der Fichtelbergschanze angeknipst, ... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Skispringer Kilian Märkl in der Luft
... sichert Kilian Märkl den dritten Platz gegen die Verfolger aus Norwegen ab. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Claudio Haas auf dem Balken
Auch Claudio Haas kann die Verfolger in seiner Gruppe auf Distanz halten. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Skispringer Marco Worgötter in der Luft
Marco Worgötter und die Österreicher landen auf Platz zwei. Der Sieg geht an die Slowenen, ... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Team-Wettkampf Skispringen der Männer bei der JWM 2020
... die den Gold-Gewinn gar nicht richtig glauben können. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Team-Wettkampf Skispringen der Männer bei der JWM 2020
Dafür bejubelt das DSV-Quartett Bronze umso ausgelassener. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Alle (18) Bilder anzeigen

Die Bilder der turbulenten Langlauf-Staffel

Die Deutschen U23-Langläufer erleben in der Mixed-Staffel ein Auf und Ab der Emotionen: Nach einem Sturz liegen sie zwischenzeitlich auf Podestkurs, am Ende wird es Rang sieben.

Antonia Fräbel strauchelt
Gleich zu Beginn ein Schreckmoment für die deutsche Mannschaft: Antonia Fräbel strauchelt und verfängt sich in einem Netz an der Strecke. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Richard Leupold
Richard Leupold ist lange allein auf weiter Flur bei der Verfolgung des Norwegers. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Richard Leupold geschafft im Ziel
Das kostet Kraft. Der Dresdner ist im Ziel fix und fertig. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Langlauf-Team bei Umarmung im Ziel
Die Deutschen zeigen Teamgeist: Coletta Rydzek wird im Ziel von den Kollegen getröstet... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Siegerpodest
...stehen auch die Staffeln aus Russland und Italien. Hier außerdem im Bild: Schweden auf Rang vier, die sechsplatzierten Franzosen und... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Julia Kern
...die amerikanische Staffel um Julia Kern, die Fünfte wird. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Antonia Fräbel strauchelt
Gleich zu Beginn ein Schreckmoment für die deutsche Mannschaft: Antonia Fräbel strauchelt und verfängt sich in einem Netz an der Strecke. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Janosch Brugger
Janosch Brugger kann sich dann aber schnell nach vorne arbeiten. Am Ende übergibt er als Zweiter an Richard Leupold. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Coletta Rydzek muss hinter Hailey Swirbul und Moa Olsson abreißen lassen
Coletta Rydzek geht am Ende die Puste aus: Sie muss die Läuferinnen aus Italien, Schweden, den USA und Frankreich vorbei lassen. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Coletta Rydzek, Janosch Brugger, Antonia Fräbel und Richard Leupold
...und kann schon kurz darauf wieder lachen. Genau wie Janosch Brugger, Antonia Fräbel und Richard Leupold. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Team Norwegen
Die strahlenden Sieger: Die norwegische Staffel dominiert das Rennen von Anfang an und holt am Ende Gold. Auf dem Podest... Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister
Alle (10) Bilder anzeigen

Doku über Nachwuchssportler in O'thal